Volltextsuche

Beginn Inhaltsbereich



«Stolz auf Schweizer Holz» – Kampagne 2011 – 2013

Der Bund strebt an, dass mehr Holz aus dem Schweizer Wald konsequent aber nachhaltig genutzt wird. Die Bevölkerung reagiert auf Holzschläge jedoch oft besorgt und mit Unverständnis. Nur eine Minderheit von 22 Prozent wünscht sich eine intensivere Holznutzung. Ihr Anteil hat sich seit 1997 halbiert. Ziel der Kampagne «Stolz auf Schweizer Holz» 2011 – 2013 war, die Akzeptanz in der Bevölkerung für eine verstärkte Holznutzung zu verbessern.

Über Notwendigkeit und Zweck der Holznutzung besteht ein Wissensdefizit in der Bevölkerung. Die Öffentlichkeit steht einer verstärkten Holznutzung häufig kritisch und besorgt gegenüber. Zukünftig dürfte die Nachfrage nach Holz jedoch deutlich zunehmen. Die Energiewende und neue Trends im Hochbau lassen den Holzbedarf ansteigen. Der Bundesrat will mit der «Waldpolitik 2020» erreichen, dass das Holznutzungspotential künftig ausgeschöpft wird. Dazu müsste die heutige Nutzung um rund einen Sechstel erhöht werden. Jedoch sind gemäss der letzten Bevölkerungsbefra­gung (WaMos 2, 2010) die Befürworter einer intensiveren Nutzung mit 22 Prozent klar in der Minderheit. Ihr Anteil hat sich seit 1997 halbiert, damals votierten noch über 45 Prozent für eine stärkere Holznutzung.

Deshalb lancierte das BAFU 2011 im Rahmen des Aktionsplanes Holz eine Kampagne zur Information und Sensibilisierung der Bevölkerung. Sie sollte die Akzeptanz für eine intensivere Holznutzung verbessern. Die Leute sollten wissen: Dem Schweizer Wald wird nicht mehr Holz entnommen als nachwächst, und bei den Arbeiten wird Rücksicht auf die Natur genommen. Eine naturnahe Bewirtschaftung ist im Waldgesetz auch festgehalten. Die Kampagne wies auch auf den Zusatznutzen für die Wald- und Holzwirtschaft hin.

Die Kampagne «Stolz auf Schweizer Holz» mit TV-Spot, Plakaten, Web- und Facebook-Seite und Informationsmaterial für den Arbeitsplatz „Holzernte" lief in drei Wellen bis Ende 2013.

Überblick: Die Kampagne und ihre Elemente

Ich wachse in Schweizer Wäldern in 0.5 Sekunden nach.Ich habe Platz gemacht für die Zukunft im Wald.Ich sorge für gutes Klima. Im Wald und im Haus.Ich stecke voller Energie. Als Baum und im Ofen.

Material für den Arbeitsplatz «Holzernte»

 PDF
Plakate - Format A3
30.01.2014 | 5061 KB | PDF

 PDF
Flyer
31.01.2014 | 262 KB | PDF

 PDF
Schablone A4
31.01.2014 | 163 KB | PDF

 PDF
Schablone A3
31.01.2014 | 165 KB | PDF

 PDF
Leitfaden für Öffentlichkeitsarbeit
31.01.2014 | 1779 KB | PDF

Zurück zur Übersicht Sensibilisierung Bevölkerung und institutioneller Bauherren

Kontakt: info@bafu.admin.ch
Zuletzt aktualisiert am: 31.01.2014

Ende Inhaltsbereich



http://www.bafu.admin.ch/aktionsplan-holz/10302/10305/13067/index.html?lang=de