Beginn Inhaltsbereich



Schadstoffregister SwissPRTR

SwissPRTR ist das öffentlich zugängliche Schadstofffreisetzungs- und -transferregister der Schweiz. Es liefert Informationen zu Freisetzungen von Schadstoffen und Transfers von Abfällen aus Betrieben und aus diffusen Quellen.

Im Register SwissPRTR können Sie nach Betrieben suchen, deren jährlicher Schadstoffausstoss über einer bestimmten, international festgelegten Schwelle liegt. Sie können Ihre Abfrage nach Betriebskriterien und nach Schadstoffen oder Abfallbehandlung einschränken.


Aktuell - Bericht an die Vertragsparteienkonferenz

Als Vertragspartei des PRTR-Protokolls der UNECE, muss die Schweiz zum zweiten Mal einen Bericht über die nationale Implementierung des Protokolls erstatten.Bei dieser öffentlichen Konsultation laden wir die meldepflichtigen Betriebe, die Kantonsverantwortlichen, die begleitende Arbeitsgruppe und die Öffentlichkeit (via Webseite) zur Stellungnahme ein. Es handelt sich ledigich um kleinere Anpassungen gegenüber dem letzten Bericht von 2013; sie sind im Entwurf als Änderungen markiert. Sollten Sie Interesse haben, den Bericht zu kommentieren, finden Sie alle nötigen Informationen untenstehend:

 ZIP
PRTR-Reporting-CH-Draft
31.08.2016 | 738 KB | ZIP


Die neusten veröffentlichten Zahlen im Register SwissPRTR betreffen das Jahr 2014. Die Daten für das Jahr 2015 werden ab Februar 2017 zur Verfügung stehen.

Datenerfassung für Betriebe: Meldepflichtige Betriebe können ihre Daten in einer passwortgeschützten Anwendung selbst erfassen:

Begleitende Arbeitsgruppe SwissPRTR

Diese Gruppe besteht seit dem Jahr 2000 aus Vertretungen von Industrie (Verbände und meldepflichtige Betriebe), Umweltverbänden, kantonalen und nationalen Behörden (gemäss Liste). In der Regel trifft sie sich einmal pro Jahr.

In den ersten Jahren begleitete die Gruppe die Ausarbeitung der Verordnung und die Entwicklung der Software aus Benutzersicht. Heute sind ihre Aufgaben hauptsächlich

  • Laufende Überprüfung der Kommunikation gegen aussen,
  • Stellungnahme zu vorgeschlagenen Anpassungen der Software,
  • Rückmeldung zu internationalen Entwicklungen aus Sicht der verschiedenen Interessensgruppen,
  • Mitarbeit bei der Berichterstattung an die Vertragsparteienkonferenz.
 PDF
Liste der Mitglieder
22.10.2015 | 17 KB | PDF

Fachkontakt:
Roland Ritter, Tel. +41 58 46 419 98; swissprtr@bafu.admin.ch

 


Kontakt: swissprtr@bafu.admin.ch
Zuletzt aktualisiert am: 31.08.2016

Ende Inhaltsbereich



http://www.bafu.admin.ch/chemikalien/prtr/index.html?lang=de