Bundesamt für Umwelt BAFU

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie bitte einen aktuelleren Browser, wie Firefox 3 oder Internet Explorer 7

Beginn Sprachwahl



Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite > Wasser

Ende Navigator





Thema Wasser

Das BAFU beobachtet die Pegelstände und die Wasserqualität von Flüssen, Seen und Grundwasser. Es hat den gesetzlichen Auftrag, das Wasser vor Verunreinigung und Übernutzung zu schützen und entwickelt Massnahmen, die das Hochwasserrisiko minimieren.

Der Mensch nutzt das Wasser auf vielfältige Weise: als Lebensmittel, für die Hygiene, zur Bewässerung, Energiegewinnung, in Gewerbe und Industrie, zum Transport gereinigter Abwässer, für die Schifffahrt, den Sport, die Fischerei oder als Erholungsraum. Eine solch intensive Nutzung bringt für die Gewässer qualitative und quantitative Risiken mit sich. Eine integrale Wasserwirtschaft versucht, die vielfältigen Bedürfnisse in Einklang zu bringen und zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

Eine Einstiegshilfe in die Vielfalt des Themas und Informationen über Wasser und Gewässer auf einen Blick bietet GEWISS, das Schweizerische Gewässerinformationssystem.


Aktuelle Mitteilungen


Rubriken

Integrale Wasserwirtschaft -

Die Wasserwirtschaft umfasst alle Aktivitäten des Menschen zur Nutzung des Wassers, zum Schutz des Wassers sowie zum Schutz vor den Gefahren des Wassers. Eine integrale Wasserwirtschaft versucht diese drei Hauptziele wasserwirtschaftlicher Tätigkeit in Einklang zu bringen.

Weitere Themen rund ums Wasser

Datenerhebung und Grundlagen - Das BAFU betreibt und betreut verschiedene Messnetze und liefert damit aktuelle Informationen, langfristige Datenreihen und umfassende Synthesen zu Abfluss, Wasserständen und Wasserqualität von Seen, Flüssen und Grundwasser.
Schutz vor dem Wasser / Naturgefahren - Die Schweiz ist immer wieder von Hochwasser und anderen Naturgefahren betroffen. Abflussmessungen dienen der Hochwasservorhersage und planerische Massnahmen helfen, Schäden zu mindern oder gar zu verhindern.
Schutz des Wassers / Gewässerschutz - Die Wasserqualität der schweizerischen Gewässern hat sich unter anderem dank dem Ausbau der Abwasserreinigungsanlagen stark verbessert. Dennoch sind weiterhin Anstrengungen nötig, um die Gewässer vor Verschmutzungen und weiteren Beeinträchtigungen zu schützen.
Nutzung des Wassers - Mehr als 80% des Trinkwasser wird aus Grundwasser gewonnen. Zahlreiche Flüsse und Seen dienen der Energiegewinnung. Dabei müssen auch genügende Restwassermengen erhalten bleiben. Die Fischerei ist auf eine gute Gewässerqualität angewiesen.
Grundwasser - Das BAFU setzt sich für eine nachhaltige Bewirtschaftung und einen integralen Schutz des Grundwassers ein. Hierfür beobachtet, dokumentiert und bewertet es den Zustand des Grundwassers auf nationaler Ebene und stellt Instrumente zur Sicherung der Grundwasserressourcen bereit.
Wasser in der Landschaft - Das Wasser gestaltet die Landschaft, es dient zahlreichen Tieren und Pflanzen als Lebensraum und der Bevölkerung als attraktiver Erholungsraum.
Jagd und Fischerei - Fische gehören mit zu den bedrohtesten Tierarten Tierarten der Schweiz.Der Bund kümmert sich vor allem um Fragen des Artenschutzes, während die Kantone sich mit der Bewirtschaftung befassen.

Kontakt: wasser@bafu.admin.ch
Zuletzt aktualisiert am: 10.08.2013

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakt

Umweltzustand

Verwandte Themen

Int. Jahr der Zusammenarbeit im Wasserbereich 2013

Weitere Informationen

Informationsplattform Trockenheit (externer Link, neues Fenster)  - Seit Juni 2013 ist der Prototyp der Informationsplattform trockenheit.ch im Testbetrieb. Die Plattform bietet für Wassernutzer ein breites Spektrum an Informationen, Daten und Prognosen zur Trockenheit: Wie viel Wasser führen die Flüsse, wie gross ist das Niederschlagsdefizit, wie sieht es mit der Bodenfeuchte oder auch mit der Trockenheit im Wald aus.



Bundesamt für Umwelt BAFU
info@bafu.admin.ch | Rechtliche Grundlagen
http://www.bafu.admin.ch/wasser/index.html?lang=de