Aus- und Weiterbildung Altlastenbearbeitung

Durch eine gute Ausbildung wird eine einheitliche, nach dem Stand der Technik erfolgende und rechtskonforme Altlastenbearbeitung sichergestellt.

Dies ist für das BAFU von zentraler Bedeutung und deshalb freut es das BAFU, dass seit dem 1. Januar 2011 ein CAS (Certified Advanced Studies) Altlastenbearbeitung angeboten wird. Durch das CAS werden verschiedene Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich Altlasten komplettiert, homogenisiert und kohärenter gemacht. Zudem findet eine Qualitätssicherung statt und die Zusammenarbeit im Bereich führender Universitäten wird intensiviert.  Das CAS Diplom wird gemeinsam von der Universität Neuenburg und der Universität Bern vergeben. Auch das Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) bietet Kurse an.

Kontakt
Letzte Änderung 11.05.2015

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/altlasten/fachinformationen/altlasten--grundlagen/aus--und-weiterbildung-altlastenbearbeitung.html