Anpassung an den Klimawandel: Waldwirtschaft

Gemessen an den langsamen Vorgängen im Wald drohen die klimatischen Veränderungen mit einer Geschwindigkeit abzulaufen, die natürliche Anpassungsprozesse überfordert. Wichtige Waldleistungen wie der Schutz gegen Naturgefahren könnten vermindert werden oder ausfallen. Zu erwarten sind auch Auswirkungen auf die Holzproduktion, mit der in der einheimischen Wald- und Holzwirtschaft viele Arbeitsplätze verbunden sind.

Handlungsfelder und Ziele des Bundes

Kritische Schutzwälder

  • Die Massenvermehrung von Borkenkäfern und anderen Schadorganismen und die dadurch verursachten Schäden werden verhindert.
  • Wälder sind anpassungsfähig, stabil sowie ausreichend und geeignet verjüngt.

Baumbestände mit hohen Nadelholzanteilen in tieferen Lagen

  • Die Massenvermehrung von Borkenkäfern und anderen Schadorganismen und die dadurch verursachten Schäden werden verhindert.
  • Bestände sind in robuste Mischwälder mit angemessenen Anteilen von anpassungsfähigen Baumarten überführt.

Klimasensitive Waldstandorte

  • Brandgut (tote Bäume) in gefährdeten Lagen (z. B. Siedlungsnähe) ist entfernt.
  • Waldstandorte sind mit anpassungsfähigen Baumarten verjüngt.

Übrige Waldstandorte

  • Waldstandorte sind mit resilienten/anpassungsfähigen Arten verjüngt.

Massnahmen des Bundes

Bäume, die heute keimen, werden bereits in mittlerem Alter in einem stark veränderten Klima leben. Waldbauliche Massnahmen müssen darum rechtzeitig und möglichst so erfolgen, dass der künftige Wald seine Funktionen bei Eintreffen verschiedener möglicher Klimaszenarien erbringen kann. Die Federführung für Massnahmen zur Anpassung an den Klimawandel im Sektor Waldwirtschaft liegt beim Bundesamt für Umwelt BAFU.

Massnahmen der Bundesämter: Waldwirtschaft (PDF, 148 kB, 09.04.2014)Anpassung an den Klimawandel in der Schweiz - Aktionsplan 2014-2019, Anhang A4

Fachliche Empfehlungen

Vor dem Hintergrund der klimatischen Veränderungen und den möglichen Auswirkungen auf die Wälder haben die Fachämter der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, St. Gallen, Thurgau und Zürich fachliche Empfehlungen für Waldbau und Waldpflege herausgegeben. Sie zielen darauf ab, die Waldfunktionen sicherzustellen, die Risiken für die Waldwirtschaft zu minimieren und die Anpassungsfähigkeit der Wälder zu erhöhen.

Weitere Aktivitäten

Forschungsprogramm Wald und Klimawandel

Das vom BAFU und der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL lancierte Forschungsprogramm untersucht die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald und soll Entscheidungshilfen zur Anpassung bereitstellen. In der 1. Programmphase (2009-2011) wurden 25 Projekte durchgeführt. In der 2. Phase (2012-2015) sollen verbleibende Wissenslücken geschlossen, die Risikoabschätzung verbessert und Anpassungsstrategien vorgelegt werden. 

Projekt MANFRED: Management Strategies to Adapt Alpine Space Forests to Climate Change Risks

Das EU-Projekt MANFRED (2009-2012) zielt ab auf die angepasste Bewirtschaftung der Wälder und die Erhaltung der Waldleistungen im Alpenraum unter veränderten klimatischen Bedingungen. Zu diesem Zweck werden Risiko-Hotspots identifiziert und geeignete Managementstrategien entwickelt. Schweizer Partner: BAFU, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL 

Projekt ALP FFIRS: Alpine Forest Fire Warning System

Das EU-Projekt ALP FFIRS (2009-2012) soll zur Verringerung der Waldbrandgefahr in den Alpen beitragen. Als Entscheidungshilfe für die Behörden und Feuerwehren wird ein alpenweites Warnsystem entwickelt. Schweizer Partner: Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Kanton Tessin, Feuerwehr Tessin

Fallstudie Saastal: Anpassung an die Klimaänderung im Berggebiet

Die Fallstudie (2010-2011) analysierte für das Saastal (VS) die möglichen Auswirkungen des Klimawandels, bewertete den Handlungsbedarf und leitete Anpassungsoptionen ab. Das Teilprojekt Biodiversität beschäftigte sich u.a. mit dem Wald und den Waldleistungen. Träger: Gemeinden des Saastals, Kanton Wallis, Netzwerk Wasser im Berggebiet, Schweizer Berghilfe, Schweizerischer Versicherungsverband, WWF Schweiz und hotelleriesuisse

Pilotprogramm Anpassung an den Klimawandel

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 28.04.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/klima/fachinformationen/anpassung-an-den-klimawandel/anpassung-an-den-klimawandel-in-den-sektoren/anpassung-an-den-klimawandel--waldwirtschaft.html