Nachhaltige Nutzung der Landschaft

Landschaft ist ein gesellschaftlicher Handlungsraum, in dem zahlreiche Akteure entsprechend ihren Interessen und geleitet durch zahlreiche gesetzliche Rahmenbedingungen zusammenarbeiten. Die nachhaltige Nutzung der Landschaft ist deshalb eine gemeinsame Aufgabe, die ein sinnvolles Zusammenspiel der verschiedenen Landschaftsakteure erfordert.

Diese Aufgabe erfordert eine starke, integrale Landschaftspolitik, die dafür sorgt, dass die Querschnittsaufgaben der öffentlichen Hand gestärkt werden. So soll die Landschaftspolitik in allen relevanten Politiken, Konzepten und Programmen des Bundes, der Kantone und Gemeinden berücksichtigt und mit den dafür geeigneten Instrumenten, zum Beispiel der Raumentwicklung, umgesetzt werden. Dadurch wird die Landschaftspolitik Sektor übergreifend gewährleistet und es können stabile, gemeinsam zu erarbeitende langfristige Ziele verfolgt werden.

Die Umsetzung einer integralen Landschaftspolitik erfordert zudem ein starkes internationales Engagement des Bundes zur Umsetzung landschaftsrelevanter Konventionen und Programme, insbesondere in den Bereichen Biodiversität, Klima und Verkehr.

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 02.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/landschaft/fachinformationen/landschaftsqualitaet-erhalten-und-entwickeln/nachhaltige-nutzung-der-landschaft.html