Zustand der Landschaft – Landschaftsqualität

Landschaften sind im stetigen Wandel. Jegliche Veränderungen – seien sie durch natürliche Prozesse oder menschliche Aktivitäten hervorgerufen – stärken oder vermindern die Landschaftsqualität. Gleichzeitig ist die Wahrnehmung und Bewertung der Landschaften durch die Menschen Veränderungen unterworfen. Das Monitoringprogramm «Landschaftsbeobachtung Schweiz» (LABES) erfasst Landschaftsqualität und ihre Veränderungen umfassend, sowohl was die physischen Aspekte als auch die Wahrnehmung und Bewertung der Landschaftsqualität betrifft.

Die physischen Aspekte einer Landschaft lassen sich konkret beschreiben: Sie stellen das Mosaik von Natur- und Kulturelementen dar, die sich messen und zählen lassen. Menschen nehmen diese Landschaftselemente als Gesamtes wahr und deuten sie entsprechend ihrer gesellschaftlichen Wertvorstellung oder aufgrund ihrer persönlichen Erfahrung. Diese Wahrnehmungs- und Deutungsaspekte der Landschaftsqualität werden mit Hilfe von Befragungen erhoben.

Publikationen «Landschaftsbeobachtung Schweiz» (LABES)

Daten

Kontakt
Letzte Änderung 02.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/landschaft/fachinformationen/zustand-der-landschaft--landschaftsqualitaet.html