Landwirtschaft und Umwelt

Die Landwirtschaft trägt als grösste Flächennutzerin in der Schweiz eine hohe Verantwortung für die Biodiversität, den Klima-, Gewässer- und Bodenschutz sowie die Luftreinhaltung. Unsachgemäss eingesetzte Dünger, Pflanzenschutzmittel oder Bewirtschaftungsmethoden können zu grossen Umweltbelastungen führen. Mit der Agrarpolitik 2014–2017 strebt der Bund einen effizienteren Mitteleinsatz und eine standortangepasste Produktion an.

Landwirtschaft und Umwelt: Das Wichtigste in Kürze

Wie beeinflusst die Landwirtschaft die Umwelt in der Schweiz? Ausgewählte Kenngrössen und Indikatoren zur Entwicklung der Landwirtschaft und deren Auswirkungen auf die Umwelt.

Landwirtschaft und Umwelt: Massnahmen

Das BAFU hat den gesetzlichen Auftrag, die Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Umwelt zu untersuchen, darüber zu berichten und Lösungen vorzuschlagen. Es befasst sich in den Bereichen Biodiversität und Landschaft, Wasser, Boden, Luft, sowie Biotechnologie mit der Landwirtschaft.

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 21.04.2015

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/landwirtschaft.html