PM10 und PM2.5 Immissionen in der Schweiz (Zusammenfassung)

Cover PM10 und PM2.5 Immissionen in der Schweiz (Zusammenfassung)
Jahr 2013
Seiten 4
Nummer UW-1304-D
Hrsg. Bundesamt für Umwelt BAFU
Reihe Umwelt-Wissen

Ergebnisse der Modellierung für 2005, 2010 und 2020

Die Immissionskonzentration von Feinstaub (PM10 und PM2.5) in der Schweiz wurde modelliert. Die Resultate basieren auf Partikelemissionsinventaren. Primäre Partikel wurden mit einem Dispersionsmodell berechnet, während sekundäre Partikel empirisch modelliert wurden. Primäre und sekundäre Partikel tragen mit ähnlich hohen Anteilen zur gesamten PM10-Konzentration bei. In der Periode 2005–2020 wird dank beschlossener und realisierter Reduktionsmassnahmen ein Rückgang der PM10-Emissionen um 15 % erwartet (PM2.5: 30 %).  


PM10 und PM2.5 Immissionen in der Schweiz (Zusammenfassung) (PDF, 315 kB, 15.02.2013)

Keine gedruckte Fassung vorhanden.

Vollständige Version

Kontakt
Letzte Änderung 15.02.2013

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/luft/publikationen-studien/publikationen/pm10-und-pm2-5-immissionen-in-der-schweiz-zusammenfassung.html