Indikator Biodiversität

Swiss Bird Index®

Vögel kommen in verschiedensten natürlichen Lebensräumen vor und stellen an diese meistens spezifische Ansprüche. Daher sind Brutvogelbestände ein wertvoller Indikator für den Zustand der Biodiversität im Allgemeinen. Kurzfristig ist die Bestandsentwicklung abhängig von der Witterung und anderen zufälligen Schwankungen. Die Beobachtung langfristiger Trends erlaubt Rückschlüsse auf den Erfolg von Massnahmen zur Erhaltung von Arten, auf Veränderungen in ihren Lebensräumen und auf die Einwirkung schädlicher Einflussfaktoren.

Bewertung des Zustandes
schlecht schlecht
Bewertung der Entwicklung
negativ negativ
Climate Change minus (20 Arten) 2020: 95.8317860844333 Climate Change minus (20 Arten) 2019: 94.6718035603853 Climate Change minus (20 Arten) 2018: 88.8915874331515 Climate Change minus (20 Arten) 2017: 95.8990686107325 Climate Change minus (20 Arten) 2016: 92.0217462276348 Climate Change minus (20 Arten) 2015: 93.3098904748257 Climate Change minus (20 Arten) 2014: 85.9418434381065 Climate Change minus (20 Arten) 2013: 79.5389667740981 Climate Change minus (20 Arten) 2012: 87.7761149272378 Climate Change minus (20 Arten) 2011: 84.2686803074579 Climate Change minus (20 Arten) 2010: 84.0605879982682 Climate Change minus (20 Arten) 2009: 77.3120556238595 Climate Change minus (20 Arten) 2008: 82.5688250329019 Climate Change minus (20 Arten) 2007: 83.971944986518 Climate Change minus (20 Arten) 2006: 78.4358428081397 Climate Change minus (20 Arten) 2005: 87.1449494011887 Climate Change minus (20 Arten) 2004: 83.0987842348245 Climate Change minus (20 Arten) 2003: 82.4600591611919 Climate Change minus (20 Arten) 2002: 81.8600907846112 Climate Change minus (20 Arten) 2001: 80.5045662495113 Climate Change minus (20 Arten) 2000: 88.3441041893775 Climate Change minus (20 Arten) 1999: 84.2959255072351 Climate Change minus (20 Arten) 1998: 87.1061936817065 Climate Change minus (20 Arten) 1997: 93.6424695666251 Climate Change minus (20 Arten) 1996: 98.9043510423418 Climate Change minus (20 Arten) 1995: 102.283459978063 Climate Change minus (20 Arten) 1994: 102.440784932042 Climate Change minus (20 Arten) 1993: 103.623046359005 Climate Change minus (20 Arten) 1992: 96.9689534521333 Climate Change minus (20 Arten) 1991: 98.441889166915 Climate Change minus (20 Arten) 1990: 100 Climate Change plus (20 Arten) 2020: 194.159560825391 Climate Change plus (20 Arten) 2019: 173.987557730655 Climate Change plus (20 Arten) 2018: 156.088814856193 Climate Change plus (20 Arten) 2017: 156.854315364226 Climate Change plus (20 Arten) 2016: 152.686866155393 Climate Change plus (20 Arten) 2015: 148.021980837634 Climate Change plus (20 Arten) 2014: 142.184486150905 Climate Change plus (20 Arten) 2013: 135.294307444672 Climate Change plus (20 Arten) 2012: 133.321188695505 Climate Change plus (20 Arten) 2011: 127.914534209415 Climate Change plus (20 Arten) 2010: 124.38108783742 Climate Change plus (20 Arten) 2009: 117.609105325887 Climate Change plus (20 Arten) 2008: 121.155006426489 Climate Change plus (20 Arten) 2007: 121.737329417639 Climate Change plus (20 Arten) 2006: 116.240063424743 Climate Change plus (20 Arten) 2005: 113.038922446711 Climate Change plus (20 Arten) 2004: 108.350317839947 Climate Change plus (20 Arten) 2003: 101.291511534242 Climate Change plus (20 Arten) 2002: 99.1047195727387 Climate Change plus (20 Arten) 2001: 99.2259616031845 Climate Change plus (20 Arten) 2000: 101.014991919497 Climate Change plus (20 Arten) 1999: 96.3963686614805 Climate Change plus (20 Arten) 1998: 98.3240485483625 Climate Change plus (20 Arten) 1997: 95.937878966316 Climate Change plus (20 Arten) 1996: 102.094157421314 Climate Change plus (20 Arten) 1995: 102.016443379327 Climate Change plus (20 Arten) 1994: 99.0924866285066 Climate Change plus (20 Arten) 1993: 98.6327127324097 Climate Change plus (20 Arten) 1992: 96.2163629516991 Climate Change plus (20 Arten) 1991: 93.7799562304386 Climate Change plus (20 Arten) 1990: 100 Wald (56 Arten) 2020: 125.028615550762 Wald (56 Arten) 2019: 125.547506922711 Wald (56 Arten) 2018: 110.476135850901 Wald (56 Arten) 2017: 120.316517276953 Wald (56 Arten) 2016: 116.329786993129 Wald (56 Arten) 2015: 119.118721460548 Wald (56 Arten) 2014: 112.799791775482 Wald (56 Arten) 2013: 104.658312432802 Wald (56 Arten) 2012: 115.606886972685 Wald (56 Arten) 2011: 108.968930445964 Wald (56 Arten) 2010: 111.40731344965 Wald (56 Arten) 2009: 101.522128410077 Wald (56 Arten) 2008: 111.381053932945 Wald (56 Arten) 2007: 109.739448029909 Wald (56 Arten) 2006: 102.855066304359 Wald (56 Arten) 2005: 111.896209363753 Wald (56 Arten) 2004: 108.147634174367 Wald (56 Arten) 2003: 100.470052086677 Wald (56 Arten) 2002: 98.0571248485079 Wald (56 Arten) 2001: 95.2561593225695 Wald (56 Arten) 2000: 99.7041215205698 Wald (56 Arten) 1999: 92.4957054192762 Wald (56 Arten) 1998: 94.0505562985659 Wald (56 Arten) 1997: 97.6841547286474 Wald (56 Arten) 1996: 98.9953341926444 Wald (56 Arten) 1995: 100.249563439538 Wald (56 Arten) 1994: 99.5227056140232 Wald (56 Arten) 1993: 103.230178069593 Wald (56 Arten) 1992: 95.240017682553 Wald (56 Arten) 1991: 93.8469652677608 Wald (56 Arten) 1990: 100 Rote Liste (44 Arten) 2020: 97.04 Rote Liste (44 Arten) 2019: 82.76 Rote Liste (44 Arten) 2018: 76.32 Rote Liste (44 Arten) 2017: 80.25 Rote Liste (44 Arten) 2016: 79.27 Rote Liste (44 Arten) 2015: 75.99 Rote Liste (44 Arten) 2014: 77.73 Rote Liste (44 Arten) 2013: 74.05 Rote Liste (44 Arten) 2012: 77.35 Rote Liste (44 Arten) 2011: 73.56 Rote Liste (44 Arten) 2010: 68.7 Rote Liste (44 Arten) 2009: 64.4 Rote Liste (44 Arten) 2008: 70.39 Rote Liste (44 Arten) 2007: 70.47 Rote Liste (44 Arten) 2006: 73.79 Rote Liste (44 Arten) 2005: 73.77 Rote Liste (44 Arten) 2004: 73.94 Rote Liste (44 Arten) 2003: 69.88 Rote Liste (44 Arten) 2002: 68.67 Rote Liste (44 Arten) 2001: 71.16 Rote Liste (44 Arten) 2000: 75.74 Rote Liste (44 Arten) 1999: 77.24 Rote Liste (44 Arten) 1998: 77.18 Rote Liste (44 Arten) 1997: 78.51 Rote Liste (44 Arten) 1996: 84.67 Rote Liste (44 Arten) 1995: 88.22 Rote Liste (44 Arten) 1994: 91.18 Rote Liste (44 Arten) 1993: 93.22 Rote Liste (44 Arten) 1992: 96.17 Rote Liste (44 Arten) 1991: 91.16 Rote Liste (44 Arten) 1990: 100 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2020: 127.51 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2019: 119.82 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2018: 110.93 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2017: 114.98 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2016: 112.95 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2015: 110.42 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2014: 106.72 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2013: 101.85 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2012: 105.77 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2011: 101.46 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2010: 99.77 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2009: 93.98 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2008: 99.24 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2007: 98.74 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2006: 95.61 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2005: 98.76 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2004: 95.65 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2003: 91.35 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2002: 88.06 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2001: 88.73 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2000: 92.31 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1999: 87.32 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1998: 89.07 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1997: 91.12 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1996: 96.21 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1995: 97.66 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1994: 97.93 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1993: 99.25 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1992: 96.76 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1991: 94.39 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1990: 100
Regelmäßige Brutvögel: Gesamtindex über alle regelmässigen Brutvogelarten der Schweiz; Rote Liste: Teilindex über die Brutvogelarten der Roten Liste, Wald: Teilindex über die Brutvogelarten des Lebensraums "Wald", Climate Change plus: Teilindex über die Brutvogelarten mit vorausgesagter Zunahme bei Klimaveränderung; Climate Change minus: Teilindex über die Brutvogelarten mit vorausgesagter Abnahme bei Klimaveränderung

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: Schweizerische Vogelwarte Sempach
Brutbestand 0 in 2020 (Arten, die sich nicht fortgepflanzt haben) SBI® Climate Change minus: 0 abnehmend SBI® Climate Change minus: 55 stabile/schwankende Entwicklung SBI® Climate Change minus: 30 zunehmend SBI® Climate Change minus: 15 neue Arten SBI® Climate Change minus: 0 Brutbestand 0 in 2020 (Arten, die sich nicht fortgepflanzt haben) SBI® Climate Change plus: 0 abnehmend SBI® Climate Change plus: 10 stabile/schwankende Entwicklung SBI® Climate Change plus: 5 zunehmend SBI® Climate Change plus: 80 neue Arten SBI® Climate Change plus: 5 Brutbestand 0 in 2020 (Arten, die sich nicht fortgepflanzt haben) Wald: 0 abnehmend Wald: 17.8571428571429 stabile/schwankende Entwicklung Wald: 25 zunehmend Wald: 57.1428571428571 neue Arten Wald: 0 Brutbestand 0 in 2020 (Arten, die sich nicht fortgepflanzt haben) Rote Liste: 11.3636363636364 abnehmend Rote Liste: 36.3636363636364 stabile/schwankende Entwicklung Rote Liste: 15.9090909090909 zunehmend Rote Liste: 29.5454545454545 neue Arten Rote Liste: 6.81818181818182 Brutbestand 0 in 2020 (Arten, die sich nicht fortgepflanzt haben) Regelmässige Brutvögel: 3.97727272727273 abnehmend Regelmässige Brutvögel: 20.4545454545455 stabile/schwankende Entwicklung Regelmässige Brutvögel: 23.2954545454545 zunehmend Regelmässige Brutvögel: 49.4318181818182 neue Arten Regelmässige Brutvögel: 2.84090909090909
Gruppenspezifische Anteile der neuen Arten, der Arten mit positiver, stabiler und negativer Bestandsentwicklung sowie der Arten, die sich nicht fortgepflanzt haben. Diese Darstellung ermöglicht eine differenziertere Bewertung der Trends pro Gruppe. Definition des Indikators siehe: https://www.vogelwarte.ch/de/projekte/entwicklung/sbi-zustand/

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: Schweizerische Vogelwarte Sempach
Kommentar

Für die Gesamtheit der in der Schweiz regelmässig brütenden Vogelarten, für die Vogelarten des Waldes und für diejenigen Arten, die vom Klimawandel profitieren, zeigt der Trend über die letzten dreissig Jahre durchschnittlich nach oben. Die Bestandstrends der Vogelarten des Waldes, die auf Tot- und Altholz angewiesen sind (v. a. Spechte), verlaufen positiv. Demgegenüber sind die Bestände der 44 Rote-Liste-Arten, die knapp einen Viertel der Schweizer Brutvogelarten ausmachen, und der Arten, die unter dem Klimawandel leiden, weiterhin rückläufig. Der milde Winter 2019/2020 ist zum Teil für den schnellen Anstieg des Indikators im Jahr 2020 verantwortlich.

Die Bewertung bezieht sich ausschliesslich auf die Entwicklung von Rote-Liste-Arten, da diese eine erhöhte Aussterbewahrscheinlichkeit haben und Massnahmen zu ihrer Förderung deshalb prioritär sind.

Weitere Informationen zum Zustand der Vogelwelt in der Schweiz.

Internationaler Vergleich

Der Indikator ist dem «Common Bird Index» des Pan-European Common Bird Monitoring (PECBM) ähnlich. Die beiden Indices unterscheiden sich aber in der Zahl und Auswahl der berücksichtigten Vogelarten.

Methode

Der Swiss Bird Index® wird von der Schweizerischen Vogelwarte Sempach berechnet. Er gibt die Bestandsveränderung regelmässig in der Schweiz vorkommender Brutvogelarten an. Als solche zählen Arten, die seit 1990 mindestens in neun Jahren von zehn aufeinanderfolgenden Jahren in der Schweiz gebrütet haben (eingeführte und aus Gefangenschaft entwichene Arten ausgeschlossen). Der Bestand im Jahr 1990 wurde auf den Indexwert von 100 festgesetzt. Die Methode wurde im Jahr 2020 aktualisiert und die Daten seit 1990 wurden auf dieser Grundlage neu berechnet.

Es wird die Entwicklung der Gesamtheit der in der Schweiz regelmässig brütenden Vogelarten ausgewiesen sowie diejenige der Arten, welche auf der Roten Liste geführt werden. Als einer der Schlüsselindikatoren dient der Swiss Bird Index® zum Monitoring der Nachhaltigen Entwicklung der Schweiz (MONET) des Bundes.

Grundlage für die Bewertung der Entwicklung
Angestrebte Entwicklung Anfangswert Endwert Veränderung in % Beobachtete Entwicklung Beurteilung
Zunahme Mittel 1990-1992 Mittel 2018-2020 -10.86% Abnahme negativ
Basis: Rote Liste (44 Arten)
 
Zuletzt aktualisiert am: 28.11.2022

Weiterführende Informationen

Links

inidkatoren_hirun

Indikatoren

Suche und Liste aller Indikatoren

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-biodiversitaet/biodiversitaet--daten--indikatoren-und-karten/biodiversitaet--indikatoren/indikator-biodiversitaet.pt.html/aHR0cHM6Ly93d3cuaW5kaWthdG9yZW4uYWRtaW4uY2gvUHVibG/ljL0FlbURldGFpbD9pbmQ9QkQxMzgmbG5nPWRlJlBhZ2U9aHR0/cHMlM2ElMmYlMmZ3d3cuYmFmdS5hZG1pbi5jaCUyZmJhZnUlMm/ZkZWZyaXRlbiUyZmhvbWUlMmZ0aGVtZW4lMmZ0aGVtYS10cmFl/Z2Vyc2VpdGUlMmZ0cmFlZ2Vyc2VpdGUtLWRhdGVuLS1pbmRpa2/F0b3Jlbi11bmQta2FydGVuJTJmdHJhZWdlcnNlaXRlLS1pbmRp/a2F0b3JlbiUyZmluZGlrYXRvci10cmFlZ2Vyc2VpdGUucHQuaH/RtbCZTdWJqPU4=.html