Betriebe mit biologischen Gefahrenpotenzialen, die der Störfallverordnung unterstehen (Stand 2021)

Betriebe mit biologischen Gefahrenpotenzialen, die der Störfallverordnung unterstehen
© BAFU, ERKAS 2021

Betriebe, die Tätigkeiten mit Organismen ausführen, werden nach ihrem jeweiligen Gefährdungspotenzial in vier Klassen (1-4) eingeteilt. Zu den Klassen 3 und 4 gehören Tätigkeiten mit Organismen, die ein hohes Gefährdungs­potenzial haben und zu schweren Krankheiten führen können.  Diese Tätigkeiten und Betriebe unterliegen der Störfallverordnung. Die grösste Dichte solcher Betriebe findet sich im Raum Lausanne/Genf sowie in den Universitätszentren von Zürich, Basel und Bern.

Kontakt
Letzte Änderung 10.07.2024

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-stoerfallvorsorge/stoerfallvorsorge--daten--indikatoren-und-karten/stoerfallvorsorge--karten-und-geodaten/betriebe-mit-biologischen-gefahrenpotenzialen--die-der-stoerfall.html