Wald und Holz: Dossiers

Pflanzengesundheit: Besserer Schutz dank neuem Recht

03.06.2020 - Sie sind klein oder sogar unsichtbar, richten aber in Wald und Landwirtschaft grosse Schäden an: eingeschleppte Insekten, Bakterien, Pilze und Viren. Der Eidgenössische Pflanzenschutzdienst hat den Auftrag, solch gefährliche Schadorganismen von unserem Land fernzuhalten. Ein neues Recht hilft ihm dabei.

Abenteuer Vielfalt – willkommen im Wald!

19.05.2020 – Die Wälder gehören zu den vielfältigsten Lebensräumen in der Schweiz. Über 20‘000 Tierarten, unzählige Pflanzen und Pilze, Flechten und Moose sind hier zuhause. Darauf macht die neue «Wald-Vielfalt»-Kampagne aufmerksam. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang und erleben sie hautnah, was Vielfalt im Wald bedeutet.

Aus dem Leben einer Tanne

12.12.2019 – Tannenbäume stehen in der Adventszeit wieder besonders im Fokus. Dies ist eine gute Gelegenheit für einmal eine Tanne selber sprechen zu lassen.
Diese sprechende Tanne schildert, wie sie die Menschen erlebt, was diese mit ihr machen und welche vielfältigen Funktionen sie als immergrüner Baum auch ausserhalb der Weihnachtszeit erfüllt.

20 Jahre nach «Lothar»: Der Wald hat sein Terrain zurückerobert

04.12.2019 - Am 26. Dezember 1999 fällte der Orkan Lothar im Schweizer Wald innert Stunden 10 Millionen Bäume. In den am stärksten betroffenen Kantonen lag damit ein Mehrfaches der jährlichen Holznutzung am Boden. Auch wenn der Wald unter den Folgen des Klimawandels leidet, hat er seinen Platz zurückerobert und ist vielerorts sturmresistenter und artenreicher als noch vor 20 Jahren.

Magazin «die umwelt» 2/2018 - Holz macht Karriere

16.06.2018 - Dossier Holz macht Karriere
Welche vielfältigen Möglichkeiten der moderne und ökologische Rohstoff bietet

Illegaler Holzhandel: Milliardengeschäft mit verheerenden Folgen

Die internationale Umweltkriminalität ist ein hochprofitables Geschäft. Wie das Beispiel des illegalen Holzhandels zeigt, werden dadurch nicht nur Ökosysteme zerstört, sondern auch fragile Staaten und die legal agierende Wirtschaft geschädigt. Grund für das kriminelle Abholzen von Tropenwald ist immer häufiger der Landbedarf für Palmölplantagen.

Von Stadtwäldern und Grünräumen profitieren alle

21.03.2018 - Wald und seine Bedeutung für nachhaltige Städte ist das Thema des internationalen Tag des Waldes 2018. Denn urbane Wälder und städtische Grünräume tragen massgeblich zu einer guten Lebensqualität bei und leisten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit in Städten. Hoher Siedlungsdruck und zunehmend negative Klimaeinflüsse setzen den städtischen Grünräumen jedoch zu.

Holzfeuerungen: Die Ofenbetreiber sind gefordert

29.11.2017 - Die gelockerten Vorschriften der Luftreinhalte-Verordnung setzen auf Eigenverantwortung. Denn neuerdings darf nicht nur naturbelassenes Holz verbrannt werden, in kleinen Holzfeuerungen ist auch unbehandeltes Rest- und gewisses Altholz erlaubt. Um zu vermeiden, dass problematische Stoffe in die Luft gelangen, gilt es, die Vorgaben strikt einzuhalten.

Zwischenbilanz: Mehrheitlich auf Kurs im Wald

29.11.2017 - Für die 2012 gestartete Waldpolitik 2020 beginnt der Endspurt. Eine Zwischenbilanz zur ersten Etappe zeigt, wo der Nachholbedarf am grössten ist – bei der Holznutzung und Wirtschaftlichkeit – und wo bedeutende Fortschritte zu verzeichnen sind – beim Schutzwald und bei der Biodiversität.

Initiative Schweizer Holz: Hoch hinaus mit Bauholz aus der Region

31.05.2017 - Holz aus Schweizer Wäldern und einheimischer Verarbeitung erzählt Geschichten. Der Architekt Gion A. Caminada verwendet es, um Begegnungen zu ermöglichen. Die Initiative Schweizer Holz möchte es den Konsumentinnen und Konsumenten mit ihren Botschaftern aus Holz näherbringen.

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-wald-und-holz/wald-und-holz--dossiers.html