Ergebnisse «Mobilisierung von Schweizer Holz»

Um das Holznutzungspotenzial des Schweizer Waldes bestmöglich zu erschliessen, müssen alle Waldbesitzer für eine nachhaltige Waldnutzung gewonnen werden. Der Handlungsbedarf ist im Privatwald am grössten.

Dazu braucht es vor allem regionale Aktivitäten und Projekte, die von Praktikern initiiert und getragen werden. Dabei versprechen Massnahmen für den Waldbesitzer wie auch für den beratenden Förster Erfolg.

Resultate abgeschlossener Projekte

Titel: Flüchtlingsunterkünfte aus Holz
Umsetzung: GEO Partner AG, Worb, Michael Gautschi
Dauer: 2015-2016
Kurzbeschrieb: Unterlagen bereitstellen und Workshop durchführen für Gemeinde- und Kantonsvertreter sowie Hilfswerke, welche Flüchtlingsunterkünfte erstellen.


Titel: Entwicklung einer Waldinventur (marteloscope) in der Waldweide
Umsetzung: Parc naturel régional du Doubs, Thor Maeder, Saignelégier
Dauer: 2015 - 2016
Kurzbeschrieb: Le premier marteloscope en pâturage boisé de Suisse a été développé en 2015 dans la Commune de Saignelégier (JU).Le marteloscope en pâturage boisé prétend promouvoir l'exploitation sylvicole et agricole des pâturages boisés pour lutter contre cette tendance.


Titel: Nutzungspotential in Schwyzer Wäldern unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit
Umsetzung: Pro Holz Schwyz, Einsiedeln und Annen Forstingenieurbüro
Dauer: 2014
Kurzbeschrieb: Mögliche Massnahmen und künftige Kosten wurden erarbeitet, damit das Holznutzungspotenzial im Kanton Schwyz genutzt wird.


Titel: Kommunikationskonzept «Holzmobilisierung»
Umsetzung: 
Task Force Wald + Holz + Energie (TF WHE) und Waldwirtschaft Schweiz (WVS)
Dauer: 2014-2015
Kurzbeschrieb: Basierend auf der  Analyse bisheriger Aktivitäten in Sachen Holzmobilisierung sollten Kommunikationsmassnahmen abgeleitet werden, um das Holznutzungspotenzial im Schweizer Wald besser auszuschöpfen und damit die Versorgung der holzverarbeitenden Industrie mit dem Rohstoff Holz zu verbessern. Die Aufgabe des Euromindestkurses durch die Schweizer Nationalbank am 15. Januar 2015 hat die Ausgangslage für die Umsetzung des vorliegenden Konzeptes stark verändert und das Projekt wurde sistiert.


Titel:  Rationelle Hackschnitzelbereitstellung im Forstbetrieb (Teilprojekt HES Paket 2012)
Umsetzung:  Holzenergie Schweiz, 8005 Zürich
Dauer: 2012-2013
Kurzbeschrieb: Hackschnitzel aus Schweizer Holz werden immer beliebter. Waldbesitzer können von der steigenden Nachfrage nach dem Rohstoff Holz profitieren. Dazu sind im Merkblatt Erfahrungen und Empfehlungen ausgewählter Forstbetriebe und Unternehmer zusammen gestellt sowie wichtige Punkte zur Energieholznutzung und Vorschläge zur Optimierung aufgelistet.


Titel: Filiera bosco-legno del Sud delle Alpi: Masterplan fase preliminare 1
Umsetzung: Federlegno Ticino, Fulvio Giudici, 6803 Rivera
Dauer: 2011
Kurzbeschrieb: Erhöhung der Wertschöpfung der Tessiner Wertschöpfungskette Holz. Machbarkeitsstudie.


Titel: Erfolgslogik Holzmobilisierung - Workshop
Umsetzung: Netmap AG, Jürg Honegger, 8800 Thalwil
Dauer: 2010-2011
Kurzbeschrieb: Erarbeitung und Visualisierung der Zusammenhänge („Erfolgslogik"), welche für den Erfolg der Holzmobilisierung zu beachten sind. Ableitung von Szenarien, Zielen und Aktionen.


Titel: Flyer und Broschüren für Kantone, 2. Teil
Umsetzung: Bürgi & Partner, 5600 Lenzburg
Dauer: 2008-2010
Kurzbeschrieb: Produktion und Bestellwesen des Flyers "Ist Ihr Wald in Form" und Broschüre "Der Wald - Ihr Naherholungsgebiet". Auslieferung auf Anfrage.

Der Wald – Ihr Naherholungsgebiet (PDF, 528 kB, 11.03.2009)Informationen über Nutzung und Pflege. holz 21, September 2008

Ist Ihr Wald in Form? (PDF, 395 kB, 23.07.2009)Informationen zur Holznutzung für Privatwaldeigentümer. holz21, 2007


Titel: Mobilisierung von Holzreserven aus dem Schweizer Wald
Umsetzung: Ernst Basler & Partner, R. Walther; Zürich
Dauer: 2010
Kurzbeschrieb: Auswertung bisheriger Holzmobilisierungs-Aktivitäten im Inland und Ausland; Konzeptentwurf


Titel: Broschüre "Kooperationen in der Schweizer Waldwirtschaft"
Umsetzung: SHL Zollikofen; F. Hintermann
Dauer: 2009 - 2010
Kurzbeschrieb: Konzeption, Text, Layout, Übersetzung, Druck einer farbigen Broschüre; basierend auf der wissenschaftlichen Untersuchung einer grösseren Anzahl bestehender Kooperationen in der Schweiz

Kontakt
Letzte Änderung 21.09.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wald/fachinformationen/strategien-und-massnahmen-des-bundes/aktionsplan-holz/projektuebersicht-und-ergebnisse-des-aktionsplans-holz0/ergebnisse--mobilisierung-von-schweizer-holz-.html