Beispiele von Flussrenaturierungen

Im Zuge von Hochwasserschutzmassnahmen wurden bereits verschiedene Renaturierungen von Fliessgewässern vorgenommen. Detailinformationen zu einigen Projekten finden sich über die unten aufgeführten Links.

Projekt Kander.2050 «Läbigs Kanderwasser»

Das Gesamtprojekt Kander.2050 will einen ausreichenden Hochwasserschutz nach den heutigen Normen und Kenntnissen bieten, die entstanden ökologischen Defizite vermindern und einen gesellschaftlich und wirtschaftlich attraktiven Lebensraum gestalten.

Nachhaltiger Hochwasserschutz an der Aare

Ziele des Projektes Aarewasser sind ein ein wirksamer und nachhaltiger Hochwasserschutz, eine langfristig gesicherte Trinkwasserversorgung, eine ökologische Aufwertung des Aareraums und die Erhaltung der attraktiven Naherholungsgebiete.

Dritte Rhonekorrektion - Informationen des Kantons Wallis

Ziele der dritten Rhonekorrektion sind die Erhöhung des Hochwasserschutzes, eine ökologische Aufwertung, die Erhöhung der touristischen Anziehungskraft der Region, Verbesserungen für die Landwirtschaft sowie der Erhalt der guten Voraussetzungen für die Wirtschaft.

Gewässerrenaturierungen im Kanton Genf

Seit 1997 wurden im Kanton Genf verschiedene Gewässer renaturiert. Die Seite verlinkt auf verschiedene Beispiele.

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 01.06.2011

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wasser/dossiers/meilenstein-gewaesserschutz/beispiele-von-flussrenaturierungen.html