Abteilung Gefahrenprävention

Die Abteilung ist zuständig für den Umgang mit Risiken für Mensch, Umwelt und erhebliche Sachwerte infolge von Hochwasser, Murgängen, Rutschungen, Sturzprozessen, Lawinen, Erdbeben und Störfällen.

Sie beaufsichtigt den kantonalen Vollzug des eidgenössischen Wasserbaugesetzes und Teilen des Wald- und Gewässerschutzgesetzes und vollzieht die ihr direkt übertragenen Aufgaben. Sie unterstützt die Kantone insbesondere fachlich und finanziell:

  • bei der Erstellung von Gefahren- und Risikogrundlagen.
  • bei der Schutzwaldpflege.
  • bei Massnahmen, um die Risiken durch Hochwasser, Rutschungen, Sturzprozesse und Lawinen langfristig zu begrenzen und zur reduzieren.
  • bei der Planung und Realisierung von grösseren Revitalisierungsmassnahmen.

Als Fachstelle Erdbeben des Bundes ist die Abteilung zuständig für die Koordination zur Erdbebenvorsorge sowie die Sicherstellung des erdbebengerechten Bauens des Bundes. Sie fördert die Umsetzung von präventiven Massnahmen durch die Kantone, Gemeinden und Private.

Die Abteilung beaufsichtigt zudem den Vollzug der Störfallverordnung und unterstützt die zuständigen Stellen des Bundes sowie der Kantone beim Vollzug.

Die Abteilung ist zuständig für die Themen:

Leitung:

Josef Eberli
Funktion: Abteilungschef

Gian Reto Bezzola

Gian Reto Bezzola
Funktion: Sektionschef Risikomanagement, stv. Abteilungschef

Stéphane Losey
Funktion: Sektionschef Rutschungen, Lawinen und Schutzwald

Martin Merkofer
Funktion: Sektionschef Störfall- und Erdbebenvorsorge

Adrian Schertenleib
Funktion: Sektionschef Hochwasserschutz

Dorothea Wabbels
Funktion: Stabschefin

Kontakt
Letzte Änderung 22.12.2022

Zum Seitenanfang

Kontakt

Bundesamt für Umwelt BAFU
Abteilung Gefahrenprävention

Postadresse:
CH-3003 Bern

Standort:
Worblentalstrasse 68, 3063 Ittigen

Tel.: +41 58 464 10 75

E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/amt/abteilungen-sektionen/abteilung-gefahrenpraevention.html