Störfallvorsorge bei Betrieben mit hochaktiven Stoffen

Störfallvorsorge bei Betrieben mit hochaktiven Stoffen

Dieses neue Modul des Handbuchs zur Störfallverordnung erläutert das Vorgehen zur Prüfung des Geltungsbereichs gemäss Störfallverordnung (StFV) und zur Ausmasseinschätzung auf Stufe Kurzbericht. 

Mengenschwellen gemäss Störfallverordnung (StFV)

Mengenschwellen gemäss Störfallverordnung (StFV)

Diese Vollzugshilfe richtet sich sowohl an die Inhaber von Betrieben wie auch die Vollzugsbehörden bei der Klärung von Fragen in Bezug auf die Überschreitung von Mengenschwellen gemäss Störfallverordnung (StFV).

Schweizerhalle

30 Jahre nach dem Chemieunfall Schweizerhalle

Am Morgen des 1. Novembers 1986 gab es für die Schweiz ein böses Erwachen. Während der Nacht hatte sich in Basel mit dem Brand in Schweizerhalle eine ökologische Katastrophe ereignet, die das Leben im ganzen Rhein stromabwärts für viele Jahre schwer schädigte. Als eine Folge der Katastrophe erliess der Bund die Störfallverordnung, die für mehr Sicherheit sorgt.

Auf einen Blick


Kontrollierte Eigenverantwortung

Die Inhaber von Betrieben, Verkehrswegen und Rohrleitungsanlagen müssen die erforderlichen Sicherheitsmassnahmen in eigener Verantwortung treffen.

Gefahrenpotenzial & Risiken

Das BAFU erarbeitet laufend in Zusammenarbeit mit seinen Partnern Grundlagen und Wegleitungen zur Einschätzung der Gefahrenpotenziale und der Risiken.

Raumplanung

Unbedachte Bautätigkeiten und Zonenplanänderungen können die Personendichte um eine Anlage massgebend beeinflussen und zu Erhöhungen des Risikos führen.

Aktuelle Mitteilungen

Alle News

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/stoerfallvorsorge.html