Pilot Impuls-Landschaftsberatung 2021-23

Das aktualisierte Landschaftskonzept Schweiz (LKS) will Bewusstsein und Handlungskompetenz im Bereich Landschaft stärken. Auch Gemeinden sollen die Landschaftsqualität in ihren Handlungsbereichen erkennen, sie bei räumlichen Abstimmungen berücksichtigen und aktiv zu ihrer qualitätsorientierten Entwicklung beitragen. Um dies zu fördern, stellt das BAFU den Gemeinden 2021-23 gratis 100 Impuls-Landschaftsberatungen zur Verfügung.

Eine qualitätsorientierte Landschaftsentwicklung ist eine Gemeinschaftsaufgabe, bei deren Umsetzung alle drei Staatsebenen gleichermassen gefordert sind. Mit dem Ziel, Bewusstsein und Handlungskompetenz aller relevanten Akteuren zu stärken, lanciert das Bundesamt für Umwelt BAFU diesen Sommer das Pilotprojekt Impuls-Landschaftsberatung für die Jahre 2021-23.

Personen mit ausgewiesenem Landschaftsfachwissen und entsprechender Berufserfahrung hatten im Frühjahr 2021 die Möglichkeit, sich als Landschaftsexpertin oder -experte zu bewerben. Die Bewerbungsfrist ist in der Zwischenzeit abgelaufen und die eingegangenen Dossiers werden zurzeit geprüft. Vorgesehen ist, dass die Gemeinden ab September 2021 Beratungen in Anspruch nehmen können.

Kontakt
Letzte Änderung 21.05.2021

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/landschaft/fachinformationen/landschaftsqualitaet-erhalten-und-entwickeln/das-wissen-ueber-landschaftsaspekte-staerken-und-den-wissenstran/pilot-impuls-landschaftsberatung-2021-23.html