BAFU-Tagung 16.03.17: «Naturschutzwerte im Wandel?»

An der Tagung reflektierten wir den Naturschutz im Wandel der Zeit und aus Sicht verschiedener Sektoralpolitiken. Wie kann der Naturschutz mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen mithalten und diese mitgestalten?


Programm

Zeit Programm

09.00

Eintreffen und Anmeldung
09.30 Offizielle Begrüssung durch den Gastgeber, Franziska Schwarz, BAFU
  50 Jahre Naturschutz – Gesamtbetrachtung
Ion Karagounis, WWF
Im Anschluss im Gespräch mit Richard Maurer
 

Wandel von Natur und Landschaft aus Sicht der Nutzenden: Lessons learnt und Herausforderungen

Wald: Bruno Röösli, Kanton Luzern
Landwirtschaft: Jacques Demierre, IP-Suisse
Raumplanung: Jacqueline De Quattro, BPUK

  Pause
 

Diskussion mit ausgewählten Vertretern aus Sektoralpolitiken zu Werten im gesellschaftlich-politischen Kontext

ProNatura, Urs Leugger
Neue Heimat Schweiz, Jasna Milanovic
seco, Annette Spoerri
Niesenbahn, Urs Wohler
Energie Stiftung Schweiz, Jürg Buri

12.30

Mittagspause

14.00

Workshops: Lessons learnt, Bewährtes und zukünftige Herausforderungen

 

Pause

 

Kurzes Fazit aus den Workshops, Peter Lehmann sanu

 

Perspektiven des Naturschutzes in einem sich wandelnden Umfeld, Daniela Pauli, scnat

«Naturschutz nutzt uns allen»?: Ethische Fallstricke einer nutzenorientierten Argumentation, Uta Eser, Büro für Umweltethik

  Tagungsbeobachtung und Schlusswort der Gastgeber, Hans Romang, BAFU

17.00

Abschluss der Veranstaltung


Ziele der Tagung

Die Tagung

  • zieht Erkenntnisse aus den letzten 50 Jahren Umsetzung der Naturschutzpolitik in der Schweiz.
  • analysiert aus Sicht verschiedener Sektoralpolitiken den Wertewandel.
  • zeigt mögliche (neue) Trends und deren Konsequenzen für die Praxis auf.
  • konfrontiert bestehende Instrumente mit neuen Herausforderungen.

Präsentationen

Naturschutz gestern und heute - andere Sprachen, gleiche Probleme.pdf (PDF, 1 MB, 22.03.2017)Seit den offiziellen Anfängen des Naturschutzes in der Schweiz 1907 hat dieser verschiedenste Phasen erlebt und gilt heute als etabliert. Trotzdem hält der Druck auf Natur und Landschaft in der dichtbesiedelten Schweiz unvermindert an, die Erfolge müssen immer wieder verteidigt werden. Wie geht es weiter? Ion Karagounis, WWF

Naturwerte im Wandel am Beispiel der Waldpolitik (PDF, 3 MB, 22.03.2017)Zur Erhaltung und Weiterentwicklung eines naturnahen Waldbaus sind für die Zukunft wichtige Erfolgsfaktoren eine Kontinuität in Bezug auf die Zielsetzungen und verfügbaren Ressourcen, deren sektorübergreifende Abstimmung und Verankerung, um Multiplikatoren für die Umsetzung zu gewinnen und ein verstärkter Fokus, um insbesondere bei Jugendlichen das Verständnis zur Nutzung von natürlichen Ressourcen wie Holz oder Wild aufzubauen. Bruno Röösli, Abteilungsleiter Wald, Kanton Luzern

Der Wandel by IP-SUISSE (PDF, 1 MB, 22.03.2017)Die IP-Suisse Landwirtinnen und Landwirte fördern die Biodiversität auf ihrem Land und schonen die natürlichen Ressourcen. Dazu steht ihnen ein Massnahmenkatalog, welcher von der Vogelwarte Sempach erarbeitet und bewertet wurde, zur Verfügung. Jacques Demierre, IP-Suisse

Perspektiven des Naturschutzes im sich wandelnden Umfeld (PDF, 3 MB, 22.03.2017)Wo müssen wir angesichts des dynamischen Umfelds die Leitbilder und Zielvorstellungen im Naturschutz allenfalls anpassen? Es kann nicht darum gehen, die Naturschutzwerte, Leitideen und Naturperspektiven zu verändern, wie dies der Titel der Tagung vielleicht erwarten lässt. Vielmehr geht es darum, diese (oft vagen, nicht bewussten) Werte in ihrer Vielfalt anzuerkennen. Daniela Pauli, Forum Biodiversität, SCNAT

Naturschutz nutzt uns allen - Ethische Fallstricke einer nutzenorientierten Argumentation (PDF, 1 MB, 22.03.2017)Um Personen oder Gruppen für den Naturschutz zu gewinnen, die ihm bislang eher skeptisch gegenüberstehen, empfehlen Ratgeber eine zielgruppenorientierte Kommunikation, die primär auf die mit dem Schutz der Natur verbundenen Vorteile des Einzelnen zielt. Dr. Uta Eser, Büro für Umweltethik

Kontakt
Letzte Änderung 23.03.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/biodiversitaet/veranstaltungen/naturschutzwerte-im-wandel.html