Fachgruppe Vollzug Bodenbiologie (VBB)

Kantonale Bodenschutzfachstellen und das BAFU haben 1995 die Fachgruppe Vollzug Bodenbiologie (VBB) gebildet. Diese widmet sich hauptsächlich Fragen der vollzugsorientierten Bodenbiologie.

VBB-Dokumente zum Herunterladen

VBB-Bulletin - Aktuell

Bericht der Präsidentin
Elena Havlicek, Bundesamt für Umwelt, BAFU, Abteilung Boden und Biotechnologie

Diskussion von Projektthemen in der VBB
Elena Havlicek, Bundesamt für Umwelt, BAFU, Abteilung Boden und Biotechnologie
Andreas Fliessbach, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse 113, 5070 Frick

Das VBB-Bulletin mit neuem Web-Auftritt
Elena Havlicek, Bundesamt für Umwelt, BAFU, Abteilung Boden und Biotechnologie

Cercle Sol
Gaby von Rohr, Amt für Umwelt, Abteilung Boden, Werkhofstrasse 5, 4509 Solothurn

Messung der Lagerungsdichte und anderer physikalischer Parameter bei landwirtschaftlichen Böden des FRIBO-Netzes mit der Plastikbeutelmethode
Anastase Hategekimana, Nicolas Rossier, Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg, Posieux

Bioindikatoren und Ökosystemleistungen der Stadtböden: Vorschläge zur Bewirtschaftung
Joël Amossé, Laboratoires d’Écologie fonctionnelle et de Biodiversité du Sol, Université de Neuchâtel
Elena Havlicek, Bundesamt für Umwelt, BAFU, Abteilung Boden und Biotechnologie
Jean-Michel Gobat, Laboratoire d’Écologie fonctionnelle, Université de Neuchâtel
Edward Mitchell, Laboratoire de Biodiversité du Sol, Université de Neuchâtel und Jardin Botanique de Neuchâtel
Claire Le Bayon, Laboratoire d’Écologie fonctionnelle, Université de Neuchâtel

Weniger ist mehr: reduzierte Bodenbearbeitung aktiviert das Bodenleben
Claudia Maurer, Wolfgang Sturny, Fachstelle Bodenschutz des Kantons Bern, Rütti, 3052 Zollikofen
Andreas Fliessbach, Paul Mäder, Hansueli Dierauer, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse 113, 5070 Frick

BetterGardens: Bodenqualität, Biodiversität und Sozialer Wert von Stadtgärten
Robert Home, Matthias Stolze, Simon Tresch, Andreas Fliessbach, Olivia Lewis, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse 113, 5070 Frick
Nicole Bauer, Marco Moretti, Christopher Young, Andrea Zanetti, David Frey, Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald Schnee und Landschaft (WSL), Zürcherstrasse 111, 8903 Birmensdorf


VBB-Bulletin - Archiv

Fachgruppe VOLLZUG BODENBIOLOGIE VBB: das neue Gesicht der VBB
Elena Havlicek, Bundesamt für Umwelt, BAFU, Abteilung Boden und Biotechnologie
Claudia Maurer-Troxler, Amt für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern, Fachstelle Bodenschutz
 
20 Jahre VBB: Regenwurmbeprobung im Kocherpark, Bern
Claudia Maurer, Amt für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern, Fachstelle Bodenschutz
 
10 Jahre Bodenmikrobiologie-Monitoring im Kanton Aargau
Dominik Mösch, Matthias Hunziker, Kanton Aargau, Abteilung für Umwelt
 
Initiative zur Sammlung von bodenbiologischen Studien mit Standort-bezug in der Schweiz
Andreas Fliessbach, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau, Frick
 
Bodenbiologische Untersuchungen in der Nationalen Bodenbeobach-tung (NABO)
Anna-Sofia Hug Andreas Gubler, Franco Widmer, Hansrudolf Oberholzer, Reto Giulio Meuli, Agroscope Institut für Nachhaltigkeitswissenschaften INH
Beat Frey, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Die mikrobielle Diversität in Böden des KABO-Netzes: Das KABO-Mi-DiBo-Projekt
Franco Widmer, Molekulare Ökologie, Institut für Nachhaltigkeitswissenschaften, Agroscope
 
Messung der biologischen Aktivität am Dauerbeobachtungsstandort «Oberacker» anhand des Köderstreifentests
Sophie Campiche, Émilie Grand, Caroline Gachet Aquillon, Nadzeya Homazava, Etienne Vermeirssen, Inge Werner, Benoît J.D. Ferrari, Schweizerisches Zentrum für angewandte Ökotoxikologie Eawag-EPFL (Ökotoxzentrum), Lausanne

Claudia Maurer, Andreas Chervet, Wolfgang G. Sturny, Amt für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern, Fachstelle Bodenschutz, Zollikofen

Rodolphe Schlaepfer, Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL), Labor für Ökologische System (ECOS), Lausanne; Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Lausanne

Einfluss des Einsatzes von Regenwürmern auf einem rekultivierten Boden ohne A-Horizont
Gerhard Hasinger, bio-conseil.ch sàrl, Pringy
Roxane Kohler-Milleret, Séverine Didier Claire Le Bayon, Université de Neuchâtel, Laboratoire d'écologie fonctionnelle
 

25 Jahre Beobachtung der Bodenbiologie im Kanton Freiburg
Nicolas Rossier, Institut agricole de Grangeneuve, CH-1725 Posieux
 
Bodenbiodiversität in subalpinen Auengebieten: Regenwürmer (Lumbricidae) und Springschwänze (Collembola)
Renée-Claire Le Bayon, Bullinger-Weber G., Salomé C., Zigerli D., Amstutz R., Gobat J.-M. & Guenat C, MER Institut de Biologie, Laboratoire Sol & Végétation Université de Neuchâtel, Emile-Argand 11, CH-2000 Neuchâtel
 
Die karbonatisierte Biomineralisation: eine kurze Bestandsaufnahme in den Böden
Eric Verrecchia, Laboratoire Biogeosciences, Institut des Sciences de la Terre Geopolis - Campus Mouline, Université de Lausanne, 1015 Lausanne
 

Bewirtschaftungsprobleme durch übermässigen Besatz und Aktivität des Schwarzkopfregenwurms Nicodrilus nocturnus
Hans-Rudolf Oberholzer, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon (ART), Reckenholzstrasse 191, CH-8046 Zurich
Lydia Frei, Amt für Umwelt und Energie (AFU), Lämmlisbrunnenstrasse 54, 9001 St.-Gall
Anita Philipp, Landw. Zentrum SG, Fachstelle Pflanzenbau, 9230 Flawil
 
Monitoring der Bodenfruchtbarkeit nach Umstellung des Gutes Rheinau auf biodynamische Wirtschaftsweise
Andreas Fliessbach, Lukas Pfiffner, Paul Mäder, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse, 5070 Frick
 
Lassen sich suppressive Eigenschaften von Böden übertragen?
Barbara Thürig, Andreas Fliessbach, Jacques Fuchs, Lucius Tamm, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse, 5070 Frick
 

Beurteilung von Bodenverdichtungen aus Sicht der Bodenbiologie
Hans-Rudolf Oberholzer, Anneke Beylich, Stefan Schrader, Heinrich Höper und Berndt-Michael Wilke, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Reckenholzstrasse 191,CH-8046 Zürich
 
Bodenreise - ein Projekt im Bereich Wissensvermittlung (E-learning)
Elena Havlicek, BAFU, CH-3003 Bern
 
Versauerung und Schwermetallbelastung forstwirtschaftlich genutzter Böden im Kanton Bern
Claudia Maurer-Troxler, Bodenschutzfachstelle des Kantons Bern, Rütti, CH-3052 Zollikofen
Stephan Zimmermann, Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL, Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
 
Bodenbiologische Untersuchungen in Graubünden
Esther Bräm, Amt für Natur und Umwelt Graubünden, Abteilung Natur, Gürtelstrasse 89, CH -7001 Chur
 
Molekulargenetische Verfahren zur Bestimmung der Vielfalt von arbuskulären Mykorrhizapilzen in Wurzeln und Böden
Jan Jansa, ETH Zürich, Institut für Agrarwissenschaften, FMG C 23, Eschikon 33, CH - 8315 Lindau
Hannes Gamper, Universität Basel, Botanisches Institut, Hebelstrasse 1, CH - 4056 Basel

Belastungen des Ökosystems Boden durch natürliche sowie gen-technisch veränderte Organismen - Effekte, Methoden und Schadens-definition als Beitrag zur Risiko-beurteilung
S. Scheid, J. Mayer, F. Widmer, H.-R. Oberholzer, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Reckenholzstrasse 191, CH-8046 Zurich
P. Mäder, A. Fliessbach, K. Nowack, B. Oehen, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse, Postfach, CH-5070 Frick
 
Vorstudie zum Einfluss von Stand-ortfaktoren auf das Mykorrhiza-infektionspotenzial (MIP) in Schweizer Landwirtschaftsböden
S. Egli, Eidg. Forschungsanstalt WSL, Zürcherstrasse 111, CH-8903 Birmensdorf
H.-R. Oberholzer, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Reckenholzstrasse 191, CH-8046 Zürich
J. Jansa, Institut für Pflanzenwissenschaften EPFZ, Eschikon 33, CH-8315 Lindau
 
Arbeitshilfe zur Anwendung und Interpretation bodenbiologischer Parameter
Gaby von Rohr, Amt für Umwelt Kt. Solothurn, Werkhofstrasse 5, 4509 Soleure
 
Überblick über bodenmikrobiolo-gische Messungen im Kanton Aargau
Françoise Okopnik, Abt. für Umwelt, Sektion Boden und Wasser, Entfelderstrasse 22, Buchenhof, CH-5001 Aarau
 

NABO-Bio
Hans-Rudolf Oberholzer, Susanne Scheid, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Reckenholzstrasse 191, CH - 8046 Zürich
 
Auswirkungen pflugloser Anbausysteme im Biolandbau auf die Bodenfruchtbarkeit
Paul Mäder, Alfred Berner, FiBL, Fachgruppe Bodenwissenschaften, Ackerstrasse, CH - 5070 Frick
 
Das Projekt „Von Bauern - für Bauern" aus transdisziplinärer Sicht
Flurina Schneider, Silvano Allenbach, Stephan Rist, Centre for Development and Environment (cde), Geographisches Institut, Universität Bern, Steigerhubelstrasse 3, CH-3008 Berne
Patricia Fry, Knowledge Management Environment, Idaplatz 3, 8003 Zürich
 
Weinreben: eine ausserordentliche und erfolgreiche Monokultur dank spezifischer wurzelkolonisierender Bakterien?
Miroslav Svercel, Geneviève Défago, Pflanzenpathologie, Institut für Integrierte Biologie*, IBZ, ETH Zürich, CH-8092 Zürich
 
Entwicklung der bodenbiologischen Messungen des FRIBO in den letzten 20 Jahren
Nicolas Rossier, Institut agricole de Grangeneuve, CH - 1725 Posieux
 

Pilotprojekt "Langzeitbeobachtung von physikalischen und biologischen Bodeneigenschaften" (LAZBO) - Ergebnisse der bodenmikrobiologischen Untersuchungen
Hans-Rudolf Oberholzer, Susanne Scheid, Peter Schwab, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Reckenholzstrasse 191, CH-8046 Zurich
 
Kurz- und langfristige Auswirkungen von Pflanzenschutzmitteln in einer Fruchtfolge auf die biologische Bodenqualität
Andreas Fließbach et Paul Mäder, Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), Ackerstrasse, CH-5070 Frick
 
Bodenbiologie nach 10 Jahren Direktsaat und Pflug
Claudia Maurer-Troxler, Amt für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern, Rütti, CH-3052 Zollikofen
Hans-Rudolf Oberholzer, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, CH-8046 Zurich
 
Molekularbiologische Methoden zur Erfassung der mikrobiellen Diversität im Boden
Franco Widmer, Écologie moléculaire, Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART, Reckenholzstrasse 191, CH-8046 Zurich
 

Zehn Jahre VBB: Eine Bilanz
Patricia Fry, Wissenschaftsmanagement Umwelt, Idaplatz 3, 8003 Zürich
Claudia Maurer, ASP, Bodenschutzfachstelle, Kt. Bern, CH-3052 Zollikofen
Roland von Arx, BUWAL, 3003 Bern
 
Bewertungskonzept und Methodenempfehlungen zur Abschätzung von Risiken von GVO und anderen biologischen Belastungen auf das Ökosystem des Bodens
Hans-Rudolf Oberholzer, Agroscope FAL, Reckenholz, 8046 Zürich
Paul Mäder, FiBL, 5070 Frick
 
Referenzwertbereiche für bodenbiologische Kennwerte
Claudia Maurer-Troxler, ASP, Bodenschutzfachstelle, Kt. Bern, 3052 Zollikofen
Hans-Rudolf Oberholzer, Agroscope FAL, Reckenholz, 8046 Zurich
Gaby von Rohr, Amt für Umwelt/Fachstelle Bodenschutz, Kt. Solothurn, 4509 Soleure
 
Auswirkungen von Antibiotika auf die Bodenmikroflora
Andreas Fließbach, FiBL, Ackerstrasse, CH-5070 Frick
Alexander Hauri, Gratstrasse 4, 8143 Üetliberg
 
Umweltverhalten von Sulfonamid Veterinärantibiotika
Christian Stamm, Eawag, CH-8600 Dübendorf
 

Terrestrische Risikoindikatoren für die Seenregionen Baldeggersee, Greifensee and Murtensee
Andreas Fliessbach, FiBL, Ackerstrasse, 5070 Frick
 
Der Fachbereich Bodenbiologie am Institut für Terrestrische Ökologie
Josef Zeyer, Institut für Terrestrische Ökologie, Grabenstrasse 3, 8952 Schlieren
 
Anwendung molekularbiologischer Metho-den in der mikrobiellen Ökologie: Potenzial zur Analyse der bakteriellen Vielfalt in den Böden und in der Rhizosphäre
Michel Aragno, Laboratoire de Microbiologie, Institut de Botanique, Université de Neuchâtel, 2000 Neuchâtel
 
Die Entwicklung der bodenbiologischen Kenngrössen der freiburgischen Landwirtschaftsböden
N. Rossier et J. Dessurault, Institut agricole de l'Etat de Fribourg, Grangeneuve, 1725 Posieux
 

Kurzfristige und langfristige Auswirkungen von zwei Spritzfolgen im Kartoffelbau auf biologische Parameter der Bodenfruchtbarkeit
Andreas Fliessbach, Sascha Buchleither, Stefan Peng, Paul Mäder, Forschungsinstitut für biologischen Landbau, Ackerstrasse, 5070 Frick
 
Sol Monde vivant
Prof. J.M. Gobat, Laboratoire d'écologie végétale et phytosociologie. Institut de Botanique, Université de Neuchâtel, Rue Emile- Argand 11, CH-2007 Neuchâtel
 
Kurzfristiges Regenerationsvermögen der Bodenmikroorganismen in Böden von Humusdeponien
Monika Wysser, Hans-Rudolf Oberholzer et Franco Widmer, Eidg. Forschungsanstalt für
Agrarökologie und Landbau (FAL), Zurich
 

Auswirkungen von Pflanzenschutz mitteln auf Bodenmikroorganismen
Paul Mäder, Stefan Peng et Andreas Fliessbach, FiBL, Ackerstrasse, CH-5070 Frick
 
„Knowledge Management" für die Bodenschutzfachstellen des Bundes und der Kantone
R. von Arx, BUWAL, Sektion Boden und allgemeine Biologie, CH-3003 Berne
A. Bodenmann, Ernst & Young AG, Bleicherweg 21, CH-8022 Zürich
 
Risikoindikatoren für den Einfluss von Pflanzenschutzmitteln auf terrestrische Systeme
Gabriela S. Wyss, FiBL, Ackerstrasse, CH-5070 Frick
 
Regenwurmerhebungen der Bodenbeobachtung des Kantons Bern
Claudia Maurer-Troxler, Abteilung Umwelt und Landwirtschaft, Rütti, CH-3052 Zollikofen
 
Einsatz von Bodenbakterien für den Pflanzenschutz
Christoph Keel, Laboratoire de Biologie microbienne, Université de Lausanne, CH-1015 Lausanne
 
Bodenkonzept Bundesamt für Landwirtschaft - Kurzfassung
Hans-Rudolf Oberholzer, FAL, CH-8046 Zürich
 

Eine Standardmethode zur Erfassung des Mykorrhiza-Infektionspotenzials in Landwirtschaftsböden
Simon Egli,Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), CH-8903 Birmensdorf
Ahmed Mozafar, Institut für Pflanzenwissenschaften, ETH/Zurich, CH-8315 Lindau
 
Photoautotrophe Bodenmikroorganismen als Bioindikatoren für Schwermetalle
Claudia Scherr, Andreas Fliessbach et Paul Mäder, Forschungsinstitut für biologischen Landbau, CH-5070 Frick
 
Einfluss der landwirtschaftlichen Nutzungsintensität auf die Diversität der arbuskulären Mykorrhizapilze
Fritz Oehl, Kurt Ineichen, Paul Mäder et Andres Wiemken, Botanisches Institut, Universität Basel, CH-4056 Basel
Forschungsinstitut für biologischen Landbau, CH-5070 Frick
 
Wissensaustausch zwischen Bauern und Naturwissenschaftlern im Bodenschutz
Patricia Fry, Volkmarstr. 9, CH-8006 Zurich
 
Veränderung mikrobieller Gemeinschaften in Böden während Zyklen von Kontamination und biotechnologischer Reinigung
Hauke Harms, Patrick Höhener et Antonis Chatzinotas, Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL), IATE/Pédologie, GREcublens, CH-1015 Lausanne
 
Konzepte zur Beurteilung des biologischen Bodenzustandes
Hans-Rudolf Oberholzer, Eidg. Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau (FAL), CH-8046 Zurich
 

Bodenmikrobiologische Erfassung der Bodenfruchtbarkeit - Erste Ergebnisse einer Fallstudie an schwermetallbelasteten Standorten
Paul Mäder et Andreas Fließbach, Forschungsinstitut für biologischen Landbau, CH-5070 Frick
 
Entwicklung eines Beurteilungsschemas für Böden mittels mikrobiologischer Parameter mit Bezug auf abiotische Standortfaktoren
Hans-Rudolf Oberholzer, Jan Rek, Peter Weisskopf et Ulrich Walther, Eidgenössische Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau, CH-8046 Zurich
 
Literaturrecherche: Terrestrische ökotoxikologische Tests: Beurteilungskriterien für Bodenbelastungen
Patricia Beltran de Guevara, Tourya El Kadiri-Jean et Ariane Rudaz, Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau, CH-3097 Liebefeld
 
Öffentlichkeitsarbeit: Erlebnis Boden - Eine Aktionskampagne zum Schutz des Bodens
Martin Geilinger & Partner, CH-8409 Winterthur und Büro naturnah, Hansjürg Hörler, CH-3063 Ittigen
 

Bodenbiologie und Bodenschutz
Roland Bono
 
Bodenmikrobiologische Kennwerte biologisch und integriert bewirtschafteter Betriebspaare
Karin Nowack, FiBL
Hans-Rudolf Oberholzer, FAL
 
Ringanalyse Mikrobiologie
Karin Nowack, FiBL
 
Datenbank für bodenmikrobiologische Kennwerte - Konzept
Karin Nowack, FiBL
Hans-Ruedi Oberholzer, FAL
Paul Mäder, FiBL
Endré Laczko, Solvit
 
Einsatz des Bodenchromas im Vollzug
Andreas Mäder
 
Bäuerliche Wahrnehmung von Bodenfruchtbarkeit
Patricia Fry
 
Regenwurmerhebungen im KABO Bern
Claudia Maurer-Troxler, Abteilung Umwelt und Landwirtschaft, Rütti, 3052 Zollikofen
 
Erfahrungen mit dem Einbezug bodenmikrobiologischer Kennwerte in Monitoringprogrammen in Deutschland
Heinrich Höper, Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung, Bodentechnologisches Institut Bremen, Friedrich-Mißler-Straße 46/50, D-28211 Bremen
 
Belastungen des Bodens durch Mikroorganismen
Werner Heller (FAW)
 

Der Einbezug von Methoden aus dem Bereich der Wurzelpilzsymbiose zur Bodenbeurteilung
Ueli Galli
 
Erste Erfahrungen mit der VBB-Probenahmestrategie zur mikrobiologischen Charakterisierung von Böden
Karin Nowack und Hans-Rudolf Oberholzer
 
Die Regenwurmfauna von Dauergrünland des Schweizer Mittellandes
Ruedi Sähli, Elisabeth Suter, Gérard Cuendet
 
Vergleichbarkeit von bodenmikrobiologischen Messungen
Patricia Fry, Endré Laczko, Nicolas Maire, Claudia Maurer-Troxler, Karin Nowack
 
Einsatz bodenmikrobiologischer Methoden in der Bodenüberwachung
Barbara Schmied
 

Probenahmestrategien für die bodenmikrobiologische Charakterisierung von Standorten
W. Heller, P. Mäder, K. Nowack, H.-R. Oberholzer, A. Rudaz
 
Auswahl von bodenmikrobiologischen Basisparametern
W. Heller, P. Mäder, K. Nowack, H.-R. Oberholzer, A. Rudaz

Arbeitshilfen


Kontakt
Letzte Änderung 17.10.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/boden/fachinformationen/massnahmen-fuer-den-bodenschutz/arbeitsgruppe-vollzug-bodenbiologie--vbb-.html