Wissenstransfer Wald

Wissenstransfer umfasst den Austausch von Erfahrungen, Wissen und Dialog zwischen Forschung/Lehre und Praxis einerseits sowie zwischen Waldfachleuten und der spezifisch interessierten Öffentlichkeit anderseits. Der Wissenstransfer zeigt die Bedürfnisse der Praxis auf und vermittelt das neuste Wissen in verständlicher Form an alle Interessierten.

Engagierte Fachleute aus Bildung, Forschung und Wissenschaft haben unter Federführung des BAFU ein informelles Netzwerk «Wissenstransfer Wald Schweiz» geschaffen und erste Projekte gestartet. Sie wollen den Wissens-Dialog zwischen Waldeigentümern, forstlicher Praxis und anderen am Wald Interessierten sowie der Wissenschaft, Forschung und Lehre verbessern. Die Ziele sind:

  • eine stärkere Sensibilisierung für die Anliegen der anderen Seite,
  • die praxisgerechtere Aufbereitung von Informationen,
  • den wirksameren Austausch von Erfahrungen,
  • die bessere Vermittlung von Ergebnissen. 

Netzwerk Wissenstransfer Wald

Das Netzwerk Wissenstransfer Wald umfasst folgende Institutionen:

  • Bundesamt für Umwelt BAFU
  • Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
  • Eidgenössische Technische Hochschule Zürich ETH
  • Berner Fachhochschule - Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft SHL
  • Bildungszentren Wald Lyss und Maienfeld
  • Waldwirtschaft Schweiz (WVS)
  • Schweizerischen Forstverein (SFV)

 Alle Arbeiten und Artikel finden Sie auf:

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 31.08.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wald/fachinformationen/bildung--forschung-und-wissenstransfer/wissenstransfer-wald.html