Ressourcenpolitik Holz

Die Ressourcenpolitik Holz des Bundes hat zum Ziel, dass Holz aus Schweizer Wäl­dern nachhaltig und ressourceneffizient bereitgestellt, verar­beitet und verwertet wird. So trägt die Ressourcenpolitik Holz viel bei zur Wald-, Klima- und Energiepolitik.

Die Ressourcenpolitik Holz entwirft ein Bild, in dem Holz die Bau- und Wohnkultur in der Schweiz prägt und die Lebens­qualität verbessert. Dank hoher Innovationskraft ist die Schweizer Wertschöpfungskette Wald und Holz international wettbewerbsfähig.

Diese Vision der Ressourcenpolitik Holz 2017–2020 ist in vier politi­schen Zielen konkretisiert.

  1. Eine leistungsfähige Schweizer Waldwirtschaft schöpft nachhaltig das Holznutzungspotenzial des Schweizer Waldes aus.
  2. Die Nachfrage nach stofflichen Holzprodukten nimmt in der Schweiz zu, besonders jene nach Holz aus Schweizer Wäldern.
  3. Energieholz wird nachhaltig geerntet und effizient sowie umweltgerecht verwertet.
  4. Die Innovationskraft der Wertschöpfungskette Wald und Holz nimmt zu.

Aktionsplan Holz

Der Aktionsplan Holz ist das wichtigste Instrument, um die Ressourcenpolitik Holz zielgerecht umzusetzen. Er hat drei Themenschwerpunkte. Das BAFU kann Projekte zu diesen Schwerpunkten unterstützen.

Weiterführende Informationen

Ressourcenpolitik Holz

Cover Ressourcenpolitik Holz - Strategie, Ziele und Aktionsplan Holz

Ressourcenpolitik Holz - Strategie, Ziele und Aktionsplan Holz. 2017

Kontakt
Letzte Änderung 08.01.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wald/fachinformationen/strategien-und-massnahmen-des-bundes/ressourcenpolitik-holz.html