Erdbebenrisiko grosser Gebäudebestände

UW-1920-D
Jahr 2020
Seiten 57
Nummer UW-2014-D
Herausgeber Bundesamt für Umwelt BAFU
Reihe Umwelt-Wissen

Stufenweises Verfahren zur Identifizierung von kritischen Gebäuden

Diese Publikation stellt ein mehrstufiges, selektives Verfahren vor, um das Erdbebenrisiko grosser Gebäudebestände zu erfassen. Ziel des Verfahrens ist es, die Gebäudeobjekte mit den grössten Risiken aus dem Bestand zu erkennen bei denen Massnahmen zur Verbesserung der Erdbebensicherheit zeitnah ergriffen werden sollten. Die Publikation dient der Praxis als Verfahrens- und Anwendungshilfe. Ihre Ausrichtung orientiert sich an möglichen Zielsetzungen der Eigentümer grosser Gebäudebestände und richtet sich in der methodischen Umsetzung primär an erfahrene Bauingenieure und Gebäudeverantwortliche. Die drei Stufen des Verfahrens – Eingrenzung, Bewertung und Überprüfung – werden in der Publikation erläutert und im Anhang durch detaillierte methodische Hinweise ergänzt.

 

Erdbebenrisiko grosser Gebäudebestände (PDF, 2 MB, 23.03.2020)

Keine gedruckte Version verfügbar

Weitere Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 23.03.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/naturgefahren/publikationen-studien/publikationen/erdbebenrisiko-grosser-gebaeudebestaende.html