Indicator air

Industrial production

Production of goods inevitably involves environmental pollution. One aspect of this, apart from consumption of raw materials, water and energy, is emission of pollutants. These contaminate the atmosphere, water and soil. Disposal of the waste generated during production can also be environmentally damaging. The production index measures the monthly output from manufacturing industry. As a rule, an increase in the index is considered desirable as evidence of a productive economy, but higher output can also be assumed to involve more environmental pollution. Although it is possible to counteract this – for example by using environmentally-friendly technologies or avoiding the use of materials which pollute the environment – these measures cannot necessarily halt the negative impact of a continuous increase in production, they can only slow the rate of increase somewhat.

Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2017: 104.9 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2016: 100 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2015: 100 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2014: 101.8 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2013: 100.6 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2012: 99.3 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2011: 98 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2010: 96.2 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2009: 89.9 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2008: 96.4 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2007: 96.3 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2006: 88.2 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2005: 82.1 Produktionsindex unbereinigt (Index mit Referenzjahr 2015=100)* 2004: 81.9
* Sekundärer Sektor ohne Baugewerbe

Data for the graph: Excel
Source: BFS: Produktions-, Auftrags- und Umsatzstatistik
Method

Die Statistik beruht auf einer repräsentativen Stichprobe von Unternehmen des sekundären Sektors. Die Gesamtheit bilden alle in der Industrie tätigen Unternehmen mit Sitz in der Schweiz. Die Datenerhebung erfolgt vierteljährlich, die verlangten Angaben beziehen sich auf die einzelnen Monate sowie auf die Quartale. Für folgende Branchen werden Sekundärdaten verwendet:
- Energieversorgung
- Mineralölverarbeitung
Die Stichprobe umfasst ungefähr 3500 Unternehmen, wobei Kleinstunternehmen ausgeschlossen werden. Die Teilnahme an der Erhebung ist obligatorisch.

 
Last updated on: 21.11.2018

Further information

Links

inidkatoren_hirun

Indicators

Search and list of all indicators

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/en/home/themen/thema-luft/luft--daten--indikatoren-und-karten/luft--indikatoren/indikator-luft.pt.html/aHR0cHM6Ly93d3cuaW5kaWthdG9yZW4uYWRtaW4uY2gvUHVibG/ljL0FlbURldGFpbD9pbmQ9UVUwNjgmbG5nPWVuJlN1Ymo9Tg==.html