Indikator Abfall

Siedlungsabfälle

Die stetige Zunahme der Bevölkerung und der steigende Wohlstand verursachen immer mehr Abfälle, die verbrannt oder wiederverwertet werden müssen. Der damit verbundene Energieverbrauch und der Ausstoss von Schadstoffen in Kehrichtverbrennungsanlagen konnten in der Schweiz durch hohe Entsorgungsstandards und technische Massnahmen deutlich reduziert werden. Problematisch ist eine hohe Abfallmenge vor allem deshalb, weil sie mit einem hohen Ressourcenverbrauch verbunden ist.

Bewertung des Zustandes
schlecht schlecht
Bewertung der Entwicklung
unbefriedigend unbefriedigend
Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2017: 372 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2017: 340 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2016: 376 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2016: 340 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2015: 382 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2015: 342 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2014: 390 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2014: 339 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2013: 358 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2013: 344 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2012: 347 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2012: 347 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2011: 345 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2011: 344 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2010: 357 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2010: 349 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2009: 360 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2009: 340 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2008: 367 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2008: 366 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2007: 367 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2007: 351 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2006: 356 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2006: 352 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2005: 335 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2005: 327 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2004: 322.319622387053 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2004: 337 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2003: 317.77074829932 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2003: 351.020408163265 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2002: 315.759726027397 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2002: 360.27397260274 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2001: 310.234027777778 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2001: 355.555555555556 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 2000: 298.050139275766 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 2000: 360.724233983287 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1999: 273.077932960894 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1999: 363.128491620112 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1998: 266.826718837339 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1998: 343.767467859139 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1997: 256.302521008403 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1997: 350.140056022409 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1996: 247.809203142536 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1996: 352.132435465769 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1995: 232.28207306712 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1995: 368.167657887284 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1994: 218.786428571429 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1994: 380 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1993: 195.8303558668 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1993: 400.171502072317 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1992: 188.390282583622 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1992: 406.574394463668 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1991: 182.046268005238 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1991: 419.030990833697 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1990: 172.160094173043 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1990: 431.135962330783 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1989: 160.642570281125 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1989: 443.254499479399 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1988: 151.401588967171 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1988: 431.719382401439 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1987: 140.50460794682 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1987: 421.513823840459 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1986: 129.316902479842 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1986: 413.814087935494 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1985: 122.114189499464 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1985: 399.51017909077 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1984: 114.951114527287 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1984: 396.617986164489 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1983: 107.805152730639 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1983: 373.341561246529 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1982: 101.625947116128 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1982: 366.475954847688 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1981: 94.5983823300669 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1981: 363.975734951003 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1980: 84.8864526233359 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1980: 358.653093187157 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1979: 79.7007874015748 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1979: 352.755905511811 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1978: 74.3367024636766 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1978: 333.228048010107 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1977: 69.6643445218493 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1977: 316.656111462951 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1976: 63.0664771830096 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1976: 307.910942681194 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1975: 56.7702639387787 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1975: 298.297672965797 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1974: 53.8080495356037 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1974: 294.117647058823 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1973: 51.6904207421208 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1973: 270.144387517466 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1972: 49.6484924230589 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1972: 262.45899078269 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1971: 48.5416995112723 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1971: 261.705817436544 Separat gesammelte Siedlungsabfälle pro Person 1970: 47.5506621988192 Verbrannte Siedlungsabfälle pro Person 1970: 261.688208074039
Bis 2003 sind bei den "verbrannten Siedlungsabfällen pro Person" auch die importierten Abfälle mitberücksichtigt; ab 2004 nicht mehr.

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: KVA, Recyclingverbände
Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2016: 3.18 Verbrannte Siedlungsabfälle 2016: 2.88 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2015: 3.18 Verbrannte Siedlungsabfälle 2015: 2.85 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2014: 3.22 Verbrannte Siedlungsabfälle 2014: 2.79 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2013: 2.91 Verbrannte Siedlungsabfälle 2013: 2.8 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2012: 2.79 Verbrannte Siedlungsabfälle 2012: 2.79 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2011: 2.75 Verbrannte Siedlungsabfälle 2011: 2.73 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2010: 2.81 Verbrannte Siedlungsabfälle 2010: 2.76 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2009: 2.8 Verbrannte Siedlungsabfälle 2009: 2.66 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2008: 2.82 Verbrannte Siedlungsabfälle 2008: 2.83 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2007: 2.78 Verbrannte Siedlungsabfälle 2007: 2.68 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2006: 2.67 Verbrannte Siedlungsabfälle 2006: 2.66 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2005: 2.5 Verbrannte Siedlungsabfälle 2005: 2.44 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2004: 2.39 Verbrannte Siedlungsabfälle 2004: 2.51 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2003: 2.335615 Verbrannte Siedlungsabfälle 2003: 2.58 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2002: 2.305046 Verbrannte Siedlungsabfälle 2002: 2.63 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2001: 2.233685 Verbrannte Siedlungsabfälle 2001: 2.56 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 2000: 2.14 Verbrannte Siedlungsabfälle 2000: 2.59 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1999: 1.955238 Verbrannte Siedlungsabfälle 1999: 2.6 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1998: 1.909412 Verbrannte Siedlungsabfälle 1998: 2.46 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1997: 1.83 Verbrannte Siedlungsabfälle 1997: 2.5 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1996: 1.766384 Verbrannte Siedlungsabfälle 1996: 2.51 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1995: 1.640376 Verbrannte Siedlungsabfälle 1995: 2.6 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1994: 1.531505 Verbrannte Siedlungsabfälle 1994: 2.66 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1993: 1.370225 Verbrannte Siedlungsabfälle 1993: 2.8 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1992: 1.306675 Verbrannte Siedlungsabfälle 1992: 2.82 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1991: 1.251204 Verbrannte Siedlungsabfälle 1991: 2.88 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1990: 1.17 Verbrannte Siedlungsabfälle 1990: 2.93 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1989: 1.08 Verbrannte Siedlungsabfälle 1989: 2.98 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1988: 1.01 Verbrannte Siedlungsabfälle 1988: 2.88 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1987: 0.93 Verbrannte Siedlungsabfälle 1987: 2.79 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1986: 0.85 Verbrannte Siedlungsabfälle 1986: 2.72 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1985: 0.797772 Verbrannte Siedlungsabfälle 1985: 2.61 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1984: 0.747757 Verbrannte Siedlungsabfälle 1984: 2.58 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1983: 0.698793 Verbrannte Siedlungsabfälle 1983: 2.42 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1982: 0.657215 Verbrannte Siedlungsabfälle 1982: 2.37 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1981: 0.608173 Verbrannte Siedlungsabfälle 1981: 2.34 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1980: 0.542 Verbrannte Siedlungsabfälle 1980: 2.29 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1979: 0.5061 Verbrannte Siedlungsabfälle 1979: 2.24 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1978: 0.4707 Verbrannte Siedlungsabfälle 1978: 2.11 Separat gesammelte Siedlungsabfälle 1977: 0.44 Verbrannte Siedlungsabfälle 1977: 2

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: KVA, Recyclingverbände
Kommentar

Die Menge der Siedlungsabfälle lag im Jahr 2016 bei 719 kg pro Person, dies sind 116 kg mehr als im Jahr 1990. Dieser Anstieg ist vor allem durch die gute Konjunktur in diesem Zeitraum zu erklären. Die Zunahme der Abfallmenge wurde durch eine verbesserte Recyclingquote weitgehend aufgefangen. Der Anteil der Abfälle, der in Kehrichtverbrennungsanlagen (KVA) entsorgt wird, war in den letzten Jahren sogar leicht rückläufig.

Die relativ hohe Abfallmenge stellt heute zwar in Bezug auf die Entsorgung keine grosse Umweltbelastung mehr dar. Sie deutet aber darauf hin, dass der Ressourcenverbrauch der Schweiz nach wie vor sehr hoch ist. Aus diesem Grund wird der Zustand als schlecht beurteilt. Da eine deutliche Abnahme wünschenswert wäre, muss die leichte Rückläufigkeit der in KVA entsorgten Abfälle als unbefriedigend angesehen werden.

Internationaler Vergleich

Weil Siedlungsabfälle nicht überall genau die gleichen Abfallarten beinhalten (z.B. Ersatzbrennstoffe in Kohlekraftwerken) und sich die Erhebungsmethoden teilweise unterscheiden, ist ein direkter Vergleich nicht immer möglich. Generell lässt sich jedoch sagen, dass die Schweiz einen vergleichbar hohen pro-Kopf-Anteil an Siedlungsabfällen aufweist, der zum einen durch den hohen Lebensstandard begründet ist, zum anderen durch die vollständige und detaillierte Erfassung vieler Abfallarten sichtbar gemacht wird.

Methode

Um die Gesamtmenge der Siedlungsabfälle zu erhalten, werden die separat gesammelten Abfälle (Papier und Karton, kompostierbare Abfälle, Glasverpackungen, Aluminium, PET-Getränkeverpackungen, Stahlblechverpackungen, Textilien, Batterien und Elektronikschrott) und die verbrannten Siedlungsabfälle zusammengezählt. Die entsprechenden Mengen werden folgendermassen erhoben: Die für die einzelnen Separatsammlungen verantwortlichen privaten Sammelorganisationen erheben die Mengen und melden sie dem Bundesamt für Umwelt (BAFU). Bei Getränkeverpackungen lässt das BAFU jährlich eine Getränke- und Getränkeverpackungsstatistik durch den Schweizerischen Verein für umweltgerechte Getränkeverpackungen (SVUG) erheben. Die Daten für die biogenen Abfälle (Grüngut, Kompost, Material zur Vergärung u.a.) basieren auf alljährlichen  Erhebungen.. Die verbrannten Siedlungsabfälle werden bei der Anlieferung in KVA erfasst. Generell wird zwischen Anlieferungen aus der kommunalen Kehrichtabfuhr und privaten Direktanlieferungen unterschieden. Basierend auf Erfahrungswerten wird der Anteil Siedlungsabfall wie folgt berechnet: Total der kommunalen Anlieferung plus 60% der privaten Direktanlieferungen.

 
Zuletzt aktualisiert am: 13.06.2018

Weiterführende Informationen

Links

inidkatoren_hirun

Indikatoren

Suche und Liste aller Indikatoren

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-abfall/abfall--daten--indikatoren-und-karten/abfall--indikatoren/indikator-abfall.pt.html/aHR0cHM6Ly93d3cuaW5kaWthdG9yZW4uYWRtaW4uY2gvUHVibG/ljL0FlbURldGFpbD9pbmQ9QUIwMDUmbG5nPWRlJlN1Ymo9Tg==.html