NABEL Rückblick 2019

Luftbelastung 2019: Weitere Abnahme

Die Messdaten des Nationalen Beobachtungsnetzes für Luftfremdstoffe (NABEL) zeigen eine weitere Abnahme der Luftbelastung in der Schweiz. Trotzdem sind die Immissionsgrenzwerte im Jahr 2019 für Ozon, Stickstoffdioxid und Feinstaub weiterhin teilweise überschritten.

Luftqualität

Brennpunkt Gut für's Klima - schlecht für die Luft?

Gut für das Klima – schlecht für die Luft?

16.12.2019 – Schwedenöfen oder Cheminées sind klimafreundlich. Doch wenn sie von den Nutzerinnen und Nutzern nicht korrekt betrieben werden, entweicht viel Feinstaub. So verursachen kleine Holzfeuerungen schweizweit mehr schädlichen Feinstaub in der Luft als der Strassenverkehr. Das lässt sich zu 80% durch die richtige Anfeuerungsmethode vermeiden. Es ist kinderleicht, Fachleute schwören drauf!

Guter Rat am Point of Fire

Guter Rat am Point of Fire

Guter Rat am Point of Fire

Hitzige Diskussionen am Ofen? Hier, wo's brennt am «Point of Fire», kann die Beratung für Kaminfeger/innen, Feuerungskontrolleur/innen sowie Installateur/innen herausfordernd sein. Wie überzeugen sie die Kundschaft vom optimalen Betrieb ihrer kleinen Holzfeuerung? Hier finden Berufsleute Tipps ihrer Kolleginnen und Kollegen.

 

Feuerwerke und Umweltbelastung

Silvester feuerwerke

Feuerwerke und Umweltbelastung

20.12.2019 - An Silvester werden häufig Raketen und Böller abgebrannt – was nicht nur leuchtende Akzente am Himmel, sondern auch unverkennbaren Rauchgeruch zur Folge hat.

Das BAFU hat die Auswirkungen von Feuerwerken auf die Luftqualität untersucht.

International

Göteborg-Protokoll über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung

Saubere Luft erfordert grenzüberschreitende Zusammenarbeit, weil Luft an der Grenze nicht Halt macht. Das Protokoll von Göteborg bildet die Grundlage dafür. Es ist am 22. Oktober 2019 für die Schweiz in Kraft getreten. Das ist wichtig für die menschliche Gesundheit, aber auch für die Umwelt, die so besser vor Schadstoffen geschützt wird.

 

Auf einen Blick


Luftverschmutzung

Die Luftqualität hat sich in den letzten Jahren verbessert, die Belastung mit Feinstaub,  Ozon, Stickoxiden und Ammoniak ist aber weiterhin zu hoch

Luftbelastung

Wie hoch ist die aktuelle Luftbelastung in der Schweiz.

Auswirkungen

Die Luftverschmutzung hat negative Auswirkungen auf den Menschen, auf Ökosysteme, auf Gebäude, Materialien und das Klima.

Massnahmen Luftreinhaltung

Der Schadstoffausstoss soll so weit gesenkt werden, dass keine schädlichen Auswirkungen für Mensch und Umwelt zu erwarten sind

Luftreinhaltung International

Da Luftschadstoffe keine Landesgrenzen kennen, engagiert sich die Schweiz aktiv in internationalen Gremien für eine Begrenzung der Luftverschmutzung in Europa. 

Luftlabor

Mit diesem Lernangebot erschliessen sich Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren über ein interaktives Schaubild und sechs Leitfragen das Thema Luftqualität.

Aktuelle Mitteilungen

Alle News

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/luft.html