Planetary Boundaries

Is Europe living within the limits of our planet?

Dieser Bericht (auf englisch) der Europäischen Umweltagentur EUA und des Bundesamts für Umwelt BAFU evaluiert ausgewählte Umwelt-Fussabdrücke für Europa auf der Grundlage des Konzepts der planetarischen Belastbarkeitsgrenzen. Er untersucht verschiedene Ansätze, um globale Schwellenwerte auf die europäische Ebene zu übertragen.

Magazin «die umwelt»

Magazin «die umwelt» 4/2019 - Kreislaufwirtschaft

Nichts geht verloren - Wie Kreislaufwirtschaft für Umwelt und Unternehmen gut sein kann

Umweltatlas

Umweltatlas Lieferketten Schweiz

Die heutige Wirtschaft ist hochgradig vernetzt. Als Folge davon sind auch die Umweltbelastungen über die ganze Welt verteilt. Von Unternehmen wird zunehmend erwartet, sich mit ihren Lieferketten zu beschäftigen. Um Unternehmen hierbei zu unterstützen, hat das BAFU in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft eine Studie durchgeführt, die die Umwelt-Hotspots in der Lieferkette von acht relevanten Schweizer Branchen aufzeigt.

Handel und Umwelt

Umweltbelastungen, Import, Internationale handels

Umweltauswirkungen von Marktöffnungen

19.06.2019 – Der grösste Teil der Umweltbelastung durch den Konsum in der Schweiz fällt im Ausland an. Deshalb ist es wichtig, die wesentlichen Einflussfaktoren und Wirkungsmechanismen der Umweltbelastungen im internationalen Handel frühzeitig zu identifizieren. In einer Pilotstudie hat das BAFU erstmals die Umweltauswirkungen einer Marktöffnung in der Landwirtschaft untersuchen lassen.

Fussabdruck

Neue Publikation «Umwelt-Fussabdrücke der Schweiz»

Die vorliegende Studie zeigt die Entwicklung der konsumbedingten Umweltbelastung der Schweiz von 1996 bis 2015 (Umwelt-Fussabdrücke). Die resultierenden Fussabdrücke der Schweiz sind mit den Belastbarkeitsgrenzen des Planeten nicht vereinbar, und einer Abnahme der Umweltbelastung im Inland steht ein stark ansteigender Auslandanteil gegenüber.

Auf einen Blick


Ressourcenverbrauch

Studien zeigen, dass die natürlichen Ressourcen heute massiv übernutzt werden.

Grüne Wirtschaft

Die natürlichen Ressourcen schonen und gleichzeitig die Schweizer Wirtschaft stärken.

Innovation

Innovation als Treiber für eine ressourcenschonende und –effiziente Wirtschaft.

Nachhaltiger Konsum

Förderung von umweltverträglichen Produktions- und Konsummustern.

Sustainable Finance

Das Finanzsystem als Motor für den Übergang zu einer Grünen Wirtschaft.

Öffentliche Beschaffung

Wie trägt die öffentliche Hand aktiv zur Ökologisierung der Märkte bei.

Aktuelle Mitteilungen

Alle News

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wirtschaft-konsum.html