Dossiers

Aktuelle Webdossiers für die Medien und die interessierte Öffentlichkeit

Interview: «Mobilität, Wohnen und Ernährung sind wichtige Faktoren»

03.04.2024 - Starkregen, Hitze, Dürren: Dass solche extremen Wetterphänomene häufiger werden, ist eine sichtbare Folge des Klimawandels. Sonia Seneviratne hat am letzten Bericht des Weltklimarats IPCC mitgearbeitet. Die Umweltwissen­schaftlerin an der ETH Zürich erklärt, weshalb wir dringend handeln müssen.

Biodiversität: Gleise vernetzen nicht nur Menschen, sondern auch Lebensräume

03.04.2024 - Entlang ihrer Streckennetze sind die Bahnunternehmen der Schweiz für grosse Landflächen verantwortlich. Auf diesen sollen auch die Biodiversität und die Vernetzung gefördert werden. Wie setzen das die Appenzeller Bahnen um? «die umwelt» war mit auf Beobachtungsgang am Gleis.

Elektrosensibilität: Neu gibt es ein medizinisches Beratungsnetz

03.04.2024 - Zwar lassen sich die ursächlichen Zusammenhänge wissenschaftlich nicht bestätigen, unbestritten ist aber, dass die Symptome elektrosensibler Menschen real sind. Mit einem neuen Beratungsnetz soll die medizinische Versorgung der Betroffenen verbessert werden. Die Massnahme geht auf einen Beschluss des Bundesrats zurück.

Lärmarme Beläge sind nicht nur leise, sondern auch ökologisch

03.04.2024 - Spezielle Strassenbeläge reduzieren den Verkehrslärm, müssen aber häufiger ersetzt werden als herkömmliche Beläge. Eine Studie des BAFU hat nun die Umwelt­auswirkungen der verschiedenen Beläge berechnet. Sie kommt zum Schluss: Lärm- und Klimaschutz müssen sich nicht widersprechen.

Magazin «die umwelt» 1/2024 - Fokus «Altlasten»

03.04.2024 - Wir müssen in der Schweiz rund 4000 Altlasten-Standorte sanieren, damit sie nicht unsere Gesundheit und die Umwelt gefährden. Das wird voraussichtlich fünf Milliarden Franken kosten. Die schädlichen Abfälle von einst stammen von ehemaligen Industriearealen, Deponien oder Schiessanlagen.

Innovation steht im Mittelpunkt des Internationalen Tag des Waldes

19.03.2024 – Innovationen in der Holzanwendung sind bekannt. Innovationen, die dem Wald zugutekommen weniger. Sowohl die Waldwirtschaft als auch die Holzwirtschaft sind traditionelle Branchen, basierend auf grossem Handwerkswissen und -Geschick. In den letzten Jahrzehnten gab es einen Innovationsschub entlang der Wertschöpfungskette Wald und Holz. Innovationen, welche Lösungen bieten für die vielfältigen Herausforderungen.

Wie der Klimawandel die Landschaft verändert

29.11.2023 - Von saftig grün zu trocken braun: Eine Studie zeigt, wie sich der Klimawandel bis zum Ende dieses Jahrhunderts auf die Schweizer Landschaften auswirken könnte. Diese Veränderungen und ihre Folgen werden stark davon abhängen, wie wir uns an den Klimawandel anpassen.

Aussergewöhnliche Hochwasser im November und Dezember 2023

30.01.2024 - Gleich zweimal innerhalb weniger Wochen waren die West- und Nordschweiz im November und Dezember 2023 von Hochwasser betroffen. Schneefälle, gefolgt von intensivem Regen und Schneeschmelze führten vielerorts zu starken Anstiegen der Abflüsse und Wasserstände. Dies in einem Ausmass, wie es in den Wintermonaten bisher selten oder noch nie beobachtet wurde. Ein Rückblick auf diese beiden Ereignisse und was sie besonders macht.

Feuerwerke und Umweltbelastung

22.12.2023 – An Silvester werden immer häufiger Raketen und Böller abgebrannt – was nicht nur leuchtende Akzente am Himmel setzt, sondern auch Lärm und unverkennbaren Rauchgeruch samt Feinstaub zur Folge hat.

28. Klimakonferenz COP28 in Dubai: Zwischenbilanz mit Bekenntnis zum Ausbau der erneuerbaren Energien

Die 28. UN-Klimakonferenz (COP28) ist am 13. Dezember 2023 in Dubai zu Ende gegangen. Die Staaten haben eine Zwischenbilanz mit verschiedenen Empfehlungen verabschiedet, wie die Ziele des Pariser Übereinkommens in Reichweite gehalten werden können.
https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/dokumentation/dossier.html