Mobilität Schweiz

Mobilität Schweiz

Mobilität Schweiz

Im Auftrag des BAFU wurde erstmals der gesamte Verbrauch an Material- und Energieressourcen und die Umweltauswirkungen der Schweizer Mobilität untersucht. Nach dem Modul «Bauwerk Schweiz» ist dies das zweite Modul zur Ermittlung der Materialströme der Schweizerischen Volkswirtschaft.

Studie Projekt MatCH - Mobilität (PDF, 3 MB, 09.04.2018) 

Abfallglossar A-Z

Foto eines geöffneten Buches

Abfallglossar A-Z

Suchen Sie einen konkreten Fachbegriff? Neu können Sie dafür unser Abfallglossar konsultieren.

Das Glossar steht Ihnen dreisprachig zur Verfügung. 

Das Bauwerk als Rohstofflager

Brennpunkt Bauwerk als Rohstofflager

Im Bauwerk Schweiz lagern enorme Materialmengen. Diese Rohstoffquelle wird aber noch viel zu wenig beachtet und genutzt. Weshalb dies so ist und was zukünftig geändert werden muss, wird hier erläutert.

Das Bauwerk als Rohstofflager (PDF, 4 MB, 22.01.2017) 
Auszug aus Swiss Bulletin für angewandte Geologie (22/1, 2017)

Biogene Abfälle

Biogene Abfälle: Es gibt noch viel Potenzial

Fast alle Schweizer Gemeinden sammeln biogenen Abfall separat. Aber nur knapp die Hälfte gelangt in die Kompostier- und Vergärungsanlagen. Da die Bevölkerung das Angebot nicht nutzt, landet die andere Hälfte nach wie vor im Kehricht und wird verbrannt. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag des BAFU.

Studie (PDF, 1 MB, 31.08.2017) 

Phosphorrecycling

Dünger

Phosphor-Recycling: Ein wichtiger Rohstoffkreislauf wird geschlossen

28.08.2017 - Der Mensch ist abhängig vom Rohstoff Phosphor. Ohne Phosphor funktioniert kein biologischer Organismus, keine Zelle, keine Pflanze, kein Tier. Phosphor ist ein Hauptbestandteil von Düngemitteln. Die Schweiz könnte ihren Bedarf an Phosphor mit Recycling-Dünger aus Klärschlamm und Tiermehl decken und damit eine Pionierrolle in Europa einnehmen.

Auf einen Blick


Kunststoffabfälle

Der Verbrauch von Kunststoffen steigt und damit auch die Menge an Kunststoffabfällen. Kriterien zu separaten Kunststoffsammlungen, Informationen zu Verwertungs- und Entsorgungsoptionen.

Food Waste

Geschätzte 2.3 Millionen Tonnen Lebensmittel gehen entlang der ganzen Wertschöpfungskette verloren. Erstmals zeigen Studien die Situation in der Schweiz auf.

Abfallverordnung VVEA

Die Vollzugshilfe wird etappenweise in verschiedenen Modulen erarbeitet. Ein Überblick über den Stand der Arbeiten, die Zusammensetzung der Begleitgruppen sowie häufig gestellte Fragen.

Littering

Littering ist ein gesellschaftliches Problem und lässt sich nur im Verbund mit allen Beteiligten lösen. Das BAFU plant keine Littering-Gebühr.

Grenzüberschreitender Verkehr mit Abfällen

Export, Import und Transit von Abfällen sowie Hinweise zur Ausfuhr von Gebrauchtwaren.

Ressourcen Trialog

Elf Akteure aus Politik, Behörden, Wirtschaft und Gesellschaft haben sich in elf Leitsätzen auf die künftige und nachhaltige Ausrichtung der Schweizer Abfall- und Ressourcenwirtschaft geeinigt.

Aktuelle Mitteilungen

Alle News

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/abfall.html