Indikator Biodiversität

Swiss Bird Index

Vögel kommen in verschiedensten Lebensräumen vor und stellen an diese meistens spezifische Ansprüche. Daher sind Brutvogelbestände ein wertvoller Indikator für den Zustand der Biodiversität im Allgemeinen. Kurzfristig ist die Bestandsentwicklung abhängig von der Witterung und anderen zufälligen Schwankungen. Die Beobachtung langfristiger Trends erlaubt Rückschlüsse auf den Erfolg von Massnahmen zur Erhaltung von Arten, auf Veränderungen in ihren Lebensräumen und auf die Einwirkung schädlicher Einflussfaktoren.

Bewertung des Zustandes
schlecht schlecht
Bewertung der Entwicklung
negativ negativ
davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2018: 50.0883828504406 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2017: 54.0088413678377 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2016: 54.5053082430809 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2015: 53.5855876084796 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2014: 59.201837433814 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2013: 59.2401018710545 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2012: 56.2506789743348 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2011: 59.4807096564997 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2010: 49.3715774085408 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2009: 51.3452415798293 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2008: 50.4663373098777 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2007: 62.7149861294983 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2006: 64.7629226811268 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2005: 63.448062864447 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2004: 75.0266753404594 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2003: 64.8792549129834 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2002: 67.7210793043512 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2001: 75.4263905889587 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 2000: 78.5881098867551 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1999: 77.4681267336853 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1998: 67.8865410756545 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1997: 74.307464873351 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1996: 82.1648223671119 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1995: 76.0122439538616 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1994: 86.8324175896292 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1993: 86.584226826549 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1992: 88.3419265882777 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1991: 83.0053149434609 davon Rote-Liste-Arten (42 Arten) 1990: 100 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2018: 97.6344103241882 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2017: 98.7132615933351 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2016: 100.082323854538 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2015: 100.307235352466 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2014: 101.773032976616 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2013: 100.786458211053 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2012: 99.3244823170186 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2011: 95.9437761520383 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2010: 96.0912703743608 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2009: 89.9235003056873 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2008: 94.7031693582098 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2007: 99.677049667521 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2006: 93.2796858213039 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2005: 96.3566933472272 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2004: 94.1112774385431 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2003: 90.0972426984827 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2002: 83.4235587851731 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2001: 85.2222974359029 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2000: 94.0141931028063 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1999: 85.3237904428143 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1998: 83.020176816335 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1997: 90.5717511121164 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1996: 99.2011725750952 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1995: 95.2555853978222 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1994: 95.802627758578 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1993: 98.5427794143695 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1992: 96.3358384875457 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1991: 92.9679414608506 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1990: 100
Index (1990 = 100)

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: Schweizerische Vogelwarte Sempach
Kommentar

Für die Gesamtheit der in der Schweiz regelmässig brütenden Vogelarten ist der Trend über die letzten knapp dreissig Jahre ausgeglichen. Die Entwicklung der 42 Rote-Liste-Arten, die knapp ein Viertel der Schweizer Brutvogelarten ausmachen, zeigt dagegen weiterhin nach unten. Seit 1990 haben diese Arten um mehr als 40% abgenommen.

Die Bewertung bezieht sich ausschliesslich auf die Entwicklung von Rote-Liste-Arten, da diese eine erhöhte Aussterbewahrscheinlichkeit haben und Massnahmen zu ihrer Förderung deshalb prioritär sind.

Weitere Informationen zum Zustand der Vogelwelt in der Schweiz.

Internationaler Vergleich

Der Indikator ist dem «Common Bird Index» des Pan-European Common Bird Monitoring (PECBM) ähnlich. Die beiden Indices unterscheiden sich aber in der Zahl und Auswahl der berücksichtigten Vogelarten.

Methode

Der Swiss Bird Index® wird von der Schweizerischen Vogelwarte Sempach berechnet. Er gibt die Bestandsveränderung regelmässig in der Schweiz vorkommender Brutvogelarten an. Als solche zählen Arten, die seit 1990 mindestens in neun Jahren von 10 aufeinanderfolgenden Jahren in der Schweiz gebrütet haben (eingeführte und aus Gefangenschaft entwichene Arten ausgeschlossen). Der Bestand im Jahr 1990 wurde auf den Indexwert von 100 festgesetzt.

Es wird die Entwicklung der Gesamtheit der in der Schweiz regelmässig brütenden Vogelarten ausgewiesen sowie diejenige der Arten, welche auf der Roten Liste geführt werden. Als einer der Schlüsselindikatoren dient der Swiss Bird Index® zum Monitoring der Nachhaltigen Entwicklung der Schweiz (MONET) des Bundes.

Grundlage für die Bewertung der Entwicklung
Angestrebte Entwicklung Anfangswert Endwert Veränderung in % Beobachtete Entwicklung Beurteilung
Stabilisierung Mittel 1990-1992 Mittel 2016-2018 -41.55% Abnahme negativ
Basis: davon Rote-Liste-Arten (42 Arten)
 
Zuletzt aktualisiert am: 21.08.2019

Weiterführende Informationen

Links

inidkatoren_hirun

Indikatoren

Suche und Liste aller Indikatoren

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-biodiversitaet/biodiversitaet--daten--indikatoren-und-karten/biodiversitaet--indikatoren/indikator-biodiversitaet.pt.html/aHR0cHM6Ly93d3cuaW5kaWthdG9yZW4uYWRtaW4uY2gvUHVibG/ljL0FlbURldGFpbD9pbmQ9QkQxMzgmbG5nPWRlJlN1Ymo9Tg==.html