Indikator Biodiversität

Swiss Bird Index®

Vögel kommen in verschiedensten Lebensräumen vor und stellen an diese meistens spezifische Ansprüche. Daher sind Brutvogelbestände ein wertvoller Indikator für den Zustand der Biodiversität im Allgemeinen. Kurzfristig ist die Bestandsentwicklung abhängig von der Witterung und anderen zufälligen Schwankungen. Die Beobachtung langfristiger Trends erlaubt Rückschlüsse auf den Erfolg von Massnahmen zur Erhaltung von Arten, auf Veränderungen in ihren Lebensräumen und auf die Einwirkung schädlicher Einflussfaktoren.

Bewertung des Zustandes
schlecht schlecht
Bewertung der Entwicklung
negativ negativ
davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2020: 97.04 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2019: 82.76 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2018: 76.32 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2017: 80.25 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2016: 79.27 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2015: 75.99 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2014: 77.73 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2013: 74.05 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2012: 77.35 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2011: 73.56 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2010: 68.7 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2009: 64.4 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2008: 70.39 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2007: 70.47 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2006: 73.79 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2005: 73.77 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2004: 73.94 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2003: 69.88 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2002: 68.67 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2001: 71.16 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 2000: 75.74 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1999: 77.24 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1998: 77.18 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1997: 78.51 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1996: 84.67 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1995: 88.22 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1994: 91.18 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1993: 93.22 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1992: 96.17 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1991: 91.16 davon Rote-Liste-Arten (44 Arten) 1990: 100 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2020: 127.51 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2019: 119.82 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2018: 110.93 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2017: 114.98 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2016: 112.95 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2015: 110.42 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2014: 106.72 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2013: 101.85 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2012: 105.77 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2011: 101.46 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2010: 99.77 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2009: 93.98 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2008: 99.24 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2007: 98.74 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2006: 95.61 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2005: 98.76 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2004: 95.65 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2003: 91.35 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2002: 88.06 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2001: 88.73 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 2000: 92.31 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1999: 87.32 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1998: 89.07 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1997: 91.12 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1996: 96.21 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1995: 97.66 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1994: 97.93 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1993: 99.25 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1992: 96.76 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1991: 94.39 Regelmässige Brutvögel (174 Arten) 1990: 100
Index (1990 = 100)

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: Schweizerische Vogelwarte Sempach
Swiss Bird Index Wald 2020: 125.03 Swiss Bird Index Wald 2019: 125.55 Swiss Bird Index Wald 2018: 110.48 Swiss Bird Index Wald 2017: 120.32 Swiss Bird Index Wald 2016: 116.33 Swiss Bird Index Wald 2015: 119.12 Swiss Bird Index Wald 2014: 112.8 Swiss Bird Index Wald 2013: 104.66 Swiss Bird Index Wald 2012: 115.61 Swiss Bird Index Wald 2011: 108.97 Swiss Bird Index Wald 2010: 111.41 Swiss Bird Index Wald 2009: 101.52 Swiss Bird Index Wald 2008: 111.38 Swiss Bird Index Wald 2007: 109.74 Swiss Bird Index Wald 2006: 102.86 Swiss Bird Index Wald 2005: 111.9 Swiss Bird Index Wald 2004: 108.15 Swiss Bird Index Wald 2003: 100.47 Swiss Bird Index Wald 2002: 98.06 Swiss Bird Index Wald 2001: 95.26 Swiss Bird Index Wald 2000: 99.7 Swiss Bird Index Wald 1999: 92.5 Swiss Bird Index Wald 1998: 94.05 Swiss Bird Index Wald 1997: 97.68 Swiss Bird Index Wald 1996: 99 Swiss Bird Index Wald 1995: 100.25 Swiss Bird Index Wald 1994: 99.52 Swiss Bird Index Wald 1993: 103.23 Swiss Bird Index Wald 1992: 95.24 Swiss Bird Index Wald 1991: 93.85 Swiss Bird Index Wald 1990: 100
Bestandsentwicklung der Vogelarten im Wald gemäss Swiss Bird Index der Vogelwarte Sempach (SBI) für den Wald. Zur Definition des Indikators siehe: www.vogelwarte.ch/de/projekte/entwicklung/sbi.html

Daten zur Grafik: Excel
Quelle: Schweizerische Vogelwarte Sempach
Kommentar

Für die Gesamtheit der in der Schweiz regelmässig brütenden Vogelarten ist der Trend über die letzten knapp dreissig Jahre ausgeglichen. Die Entwicklung der 44 Rote-Liste-Arten, die knapp ein Viertel der Schweizer Brutvogelarten ausmachen, zeigt dagegen weiterhin nach unten. 

Die Bewertung bezieht sich ausschliesslich auf die Entwicklung von Rote-Liste-Arten, da diese eine erhöhte Aussterbewahrscheinlichkeit haben und Massnahmen zu ihrer Förderung deshalb prioritär sind.

Auch die Vogelarten des Waldes zeigen insgesamt stabile Bestände (Swiss Bird Index Wald). Der Anteil an gefährdeten Brutvogelarten des Waldes ist mit 15 Prozent deutlich tiefer als im gesamtschweizerischen Durchschnitt, der bei 39 Prozent liegt. Die Bestandstrends von Vogelarten, die auf Tot- und Altholz angewiesen sind (v.a. Spechte), verlaufen positiv.

Weitere Informationen zum Zustand der Vogelwelt in der Schweiz.

Internationaler Vergleich

Der Indikator ist dem «Common Bird Index» des Pan-European Common Bird Monitoring (PECBM) ähnlich. Die beiden Indices unterscheiden sich aber in der Zahl und Auswahl der berücksichtigten Vogelarten.

Methode

Der Swiss Bird Index® wird von der Schweizerischen Vogelwarte Sempach berechnet. Er gibt die Bestandsveränderung regelmässig in der Schweiz vorkommender Brutvogelarten an. Als solche zählen Arten, die seit 1990 mindestens in neun Jahren von 10 aufeinanderfolgenden Jahren in der Schweiz gebrütet haben (eingeführte und aus Gefangenschaft entwichene Arten ausgeschlossen). Der Bestand im Jahr 1990 wurde auf den Indexwert von 100 festgesetzt.

Es wird die Entwicklung der Gesamtheit der in der Schweiz regelmässig brütenden Vogelarten ausgewiesen sowie diejenige der Arten, welche auf der Roten Liste geführt werden. Als einer der Schlüsselindikatoren dient der Swiss Bird Index® zum Monitoring der Nachhaltigen Entwicklung der Schweiz (MONET) des Bundes.

Grundlage für die Bewertung der Entwicklung
Angestrebte Entwicklung Anfangswert Endwert Veränderung in % Beobachtete Entwicklung Beurteilung
Zunahme Mittel 1990-1992 Mittel 2018-2020 -10.86% Abnahme negativ
Basis: davon Rote-Liste-Arten (44 Arten)
 
Zuletzt aktualisiert am: 16.09.2021

Weiterführende Informationen

Links

inidkatoren_hirun

Indikatoren

Suche und Liste aller Indikatoren

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-biodiversitaet/biodiversitaet--daten--indikatoren-und-karten/biodiversitaet--indikatoren/indikator-biodiversitaet.pt.html/aHR0cHM6Ly93d3cuaW5kaWthdG9yZW4uYWRtaW4uY2gvUHVibG/ljL0FlbURldGFpbD9pbmQ9QkQxMzgmbG5nPWRlJlN1Ymo9Tg==.html