Koordinierte biologische Untersuchungen im Hochrhein 2011/12

Cover Koordinierte biologische Untersuchungen im Hochrhein 2011/12
Jahr 2015
Seiten 130
Nummer UZ-1522-D
Hrsg. Bundesamt für Umwelt BAFU
Reihe Umwelt-Zustand

Makroinvertebraten.

2011 und 2012 fanden seit der ersten Kampagne 1990 zum fünften Mal koordinierte biologische Untersuchungen im Hochrhein statt. Der vorliegende Bericht behandelt die Besiedlung der Flusssohle mit wirbellosen Kleinlebewesen, den Makroinvertebraten. In zwei Kampagnen (Herbst 2011 und Frühjahr 2012) wurden hierzu neun Flussquerschnitte beprobt. Es zeigte sich, dass die Wirbellosen-Biozönose sich in den vergangenen sechs Jahren noch einmal entscheidend verändert hat. Eine vor rund 20 Jahren eingesetzte Ausbreitung von invasiven gebietsfremden Arten hat jetzt auch die oberen Hochrheinabschnitte erreicht.


Koordinierte biologische Untersuchungen im Hochrhein 2011/12 (PDF, 10 MB, 21.01.2016)

Keine gedruckte Fassung vorhanden.

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 21.01.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wasser/publikationen-studien/publikationen-wasser/koordinierte-biologische-untersuchungen-hochrhein-2011-12.html