Verminderung der diffusen VOC-Emissionen für eine Abgabebefreiung nach Art. 9 VOCV

Cover Verminderung der diffusen VOC-Emissionen für eine Abgabebefreiung nach Art. 9 VOCV
Jahr 2017
Seiten 19
Nummer UV-1303-D
Hrsg. Bundesamt für Umwelt BAFU
Reihe Umwelt-Vollzug

Branchenspezifische Richtlinien. Mitteilung des BAFU als Vollzugsbehörde an den Gesuchsteller. 2. aktualisierte Ausgabe

Rund hundert Anlagenbetreiber sind heute von der VOC-Lenkungsabgabe befreit. Der Bundesrat hat am 27. Juni 2012 beschlossen, diese Befreiungsmöglichkeit unbefristet weiterzuführen. Ab dem 1. Januar 2013 können sich Anlagenbetreiber von der Abgabe befreien lassen, wenn sie weiterhin wirksame Abluftreinigungsanlagen einsetzen und zusätzlich ihre VOC-Emissionen entlang des Produktionsprozesses gemäss bester verfügbarer Technik reduzieren. Diese Vollzugsmitteilung führt diese Anforderung aus und konkretisiert sie branchenspezifisch für die meistbetroffenen Branchen gemäss Anhang 3 Ziffer 2 der Verordnung über die Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen (VOCV).

2. aktualisierte Ausgabe, Januar 2017; Erstausgabe 2013


Verminderung der diffusen VOC-Emissionen für eine Abgabebefreiung nach Art. 9 VOCV (PDF, 582 kB, 26.12.2016)

Keine gedruckte Fassung vorhanden.

Kontakt
Letzte Änderung 04.01.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/luft/publikationen-studien/publikationen/verminderung-diffuse-voc-emissionen-abgabebefreiung.html