Emissionshandelssystem für Betreiber von Anlagen

Cover Emissionshandelssystem EHS
Jahr 2021
Seiten 80
Nummer UV-1317-D
Hrsg. Bundesamt für Umwelt BAFU
Reihe Umwelt-Vollzug

Ein Modul der Mitteilung des BAFU als Vollzugsbehörde zur CO2-Verordnung. Aktualisierte Version.

Das Emissionshandelssystem (EHS) ist ein Instrument des CO2-Gesetzes zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen in der energieintensiven Industrie. Das EHS ist als Cap-and-Trade System ausgestaltet und weist eine hohe Kompatibilität zum europäischen Emissionshandelssystem (EU-EHS) auf. Betreiber von Anlagen mit hohen Treibhausgasemissionen sind zur Teilnahme am EHS verpflichtet. Betreiber von Anlagen mit mittleren Emissionen können auf Gesuch am EHS teilnehmen, falls sie bestimmten Wirtschaftszweigen angehören. Am EHS teilnehmende Betreiber von Anlagen sind von der CO2-Abgabe auf Brennstoffen befreit. Die vorliegende Mitteilung konkretisiert die Praxis des BAFU als Vollzugsbehörde in Bezug auf die Umsetzung des Emissionshandelssystems für Betreiber von Anlagen

(5. aktualisierte Ausgabe März 2021; Erstausgabe 2013)


Emissionshandelssystem für Betreiber von Anlagen (PDF, 1 MB, 10.03.2021)

Keine gedruckte Fassung vorhanden.

Übersicht

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 10.03.2021

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-klima/klima--publikationen-und-studien/publikationen-klima/emissionshandelssystem-ehs.html