Auswirkungen des Klimawandels auf die Schweizer Gewässer

UW-2101-HydroCH2018_D
Jahr 2021
Seiten 134
Nummer UW-2101-D
Herausgeber Bundesamt für Umwelt BAFU
Reihe Umwelt-Wissen UW

Hydrologie, Gewässerökologie und Wasserwirtschaft

Das Projekt Hydro-CH2018 hat die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gewässer in der Schweiz untersucht. Mit dem Klimawandel verändert sich der gesamte Wasserhaushalt, besonders aber die jahreszeitliche Verteilung der Wasserressourcen in Oberflächengewässern und im Grundwasser. Niedrigwasser wird häufiger und die Gewässer werden wärmer. Dies hat grosse Auswirkungen auf die Gewässerökologie, den Hochwasserschutz und die Wassernutzung. Der Bericht «Auswirkungen des Klimawandels auf die Schweizer Gewässer» bietet eine kompakte Übersicht über die Ergebnisse und ist ein Einstieg zu weiteren Fachinformationen und Daten. Das Projekt wurde als Themenschwerpunkt im National Centre for Climate Services (NCCS) durchgeführt.


Auswirkungen des Klimawandels auf die Schweizer Gewässer (PDF, 12 MB, 23.03.2021)

Keine Druckversion verfügbar

Weitere Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 16.03.2021

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wasser/publikationen-studien/publikationen-wasser/auswirkungen-des-klimawandels-auf-die-schweizer-gewaesser.html