Fang, Markierung und Beprobung von freilebenden Wildtieren

Cover Fang, Markierung und Beprobung von freilebenden Wildtieren
Jahr 2018
Seiten 52
Nummer UV-1829-D
Hrsg. Bundesamt für Umwelt BAFU
Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
Reihe Umwelt-Vollzug

Vollzugshilfe für die Überwachung der Bestände und bei Erfolgskontrollen

Massnahmen des Artenschutzes und Wildtiermanagements zielen darauf ab, Tierarten in ihrem natürlichen Umfeld zu erhalten, zu fördern oder zu regulieren. Um die dafür notwendigen Informationen und Erkenntnisse zu gewinnen, müssen Wildtiere häufig gefangen und gekennzeichnet werden. Die vorliegende Vollzugshilfe beschreibt anerkannte wildtierbiologische Methoden für Fang, Immobilisation, Markierung und Probenentnahmen bei freilebenden Wildtieren gestützt auf den aktuellen Stand der Kenntnisse.


Fang, Markierung und Beprobung von freilebenden Wildtieren (PDF, 812 kB, 29.10.2018)

Keine gedruckte Fassung vorhanden.

Kontakt
Letzte Änderung 29.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/biodiversitaet/publikationen-studien/publikationen/fang-markierung-und-beprobung-von-freilebenden-wildtieren.html