Indikator Wald und Holz

Importkontrolle von Holzverpackungen

Besonders gefährliche Schadorganismen wie der Asiatische Laubholzbockkäfer bedrohen unsere Waldökosysteme. Um deren Einschleppung zu verhindern, müssen Holzverpackungen im internationalen Warenverkehr behandelt und markiert sein. Der Eidgenössische Pflanzenschutzdienst (EPSD; ein gemeinsamer Dienst des BAFU und des BLW) kontrolliert risikobasiert die Qualität der Holzverpackungen. Für nicht konforme Holzverpackungen verfügt der EPSD die Vernichtung.

Kontrollrate 2017: 98.66 Kontrollrate 2016: 96.82 Kontrollrate 2015: 100 Kontrollrate 2014: 100 Kontrollrate 2013: 99.57

Daten zur Grafik: Excel
Quelle:
Methode

Die Auswertung basiert auf den jährlichen Holzverpackungskontrollen. Der Indikator informiert über den Prozentsatz der vom EPSD kontrollierten Holzverpackungen von Risikowaren aus Drittstaaten. Die Risikowaren werden in der Verordnung des BAFU über phytosanitäre Massnahmen für den Wald definiert.

 
Zuletzt aktualisiert am: 27.11.2018

Weiterführende Informationen

Links

inidkatoren_hirun

Indikatoren

Suche und Liste aller Indikatoren

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-wald-und-holz/wald-und-holz--daten--indikatoren-und-karten/wald-und-holz--indikatoren/indikator-wald-und-holz.pt.html/aHR0cHM6Ly93d3cuaW5kaWthdG9yZW4uYWRtaW4uY2gvUHVibG/ljL0FlbURldGFpbD9pbmQ9V0gxNDUmbG5nPWRlJlN1Ymo9Tg==.html