Modelle zur Hochwasserabschätzung in ungemessenen Einzugsgebieten

Das ehemalige Bundesamt für Wasser und Geologie (BWG) veröffentlichte 2003 den Bericht Nr. 4 aus der Reihe "Berichte des BWG, Serie Wasser" zum Thema Hochwasserabschätzung in schweizerischen Einzugsgebieten. Er stellt die in der Schweiz häufig zur Anwendung gelangenden Verfahren und Modelle dar, zeigt Strategien auf, welche Verfahren, Modelle bzw. Verfahrensgruppen in Abhängigkeit der Datenlage und der Fragestellung eingesetzt werden können und diskutiert anhand von Fallbeispielen konkrete Anwendungen.

Integrierende Bestandteile der Praxishilfe sind zwei Programmpakete, welche die Bestimmung der Hochwasserabflüsse in ungemessenen mittelgrossen sowie kleinen Einzugsgebieten unterstützen (HQx_meso_CH für EG-Flächen ab 10 bis 200 km2; HAKESCH für EG-Flächen < 10 km2). Die Software wurde in Zusammenarbeit mit dem Geografischen Institut der Uni Bern und der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) in Birmensdorf entwickelt.

Bestellung der Software HQx_meso_CH und HAKESCH

Die Software kann kostenlos bezogen werden.

Bitte senden Sie ein E-Mail mit ihrer Adresse an:

Anleitungen:

Unterlagen zu einem Kurs aus dem Jahr 2007:

Kontakt
Letzte Änderung 25.11.2015

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/wasser/zustand/wasser--methoden/modelle-zur-hochwasserabschaetzung-in-ungemessenen-einzugsgebiet.html