Nachhaltige Nutzung der Biodiversität

Verschiedenste Sektoren – wie die Wald- und Landwirtschaft oder der Tourismus – beeinflussen die Biodiversität. Gleichzeitig profitieren sie von zahlreichen Ökosystemleistungen. Deshalb müssen Nutzung, Erhaltung und Förderung der Biodiversität optimal aufeinander abgestimmt sein. Die Strategie Biodiversität der Schweiz verlangt eine nachhaltige Nutzung.

Der Mensch teilt den Lebensraum mit rund 56'000 Tieren und Pflanzen. Eine achtsame Nutzung dieses Raums ist unabdingbar, denn die Biodiversität erbringt Leistungen, die für die Existenz von Gesellschaft und Wirtschaft fundamental sind. Ein Ziel der Strategie Biodiversität Schweiz ist es, die Biodiversität und ihre Ökosystemleistungen langfristig zu erhalten. Auch das Landschaftskonzept hält fest, dass Eingriffe in die Landschaft sorgfältig und qualitätsorientiert auszuführen sind.

Jagd

Das BAFU ist für den Vollzug des Bundesgesetzes über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz, JSG) zuständig. Innerhalb dieser Rahmengesetzgebung regeln und planen die Kantone die Jagd sowie den Schutz der einheimischen Tiere und ihrer Lebensräume.

Tourismus, Sport, Freizeit

Immer mehr Menschen haben das Bedürfnis, sich in der Natur zu erholen. Damit sind sie im Lebensraum von rund 56’000 Tieren und Pflanzen unterwegs. Viele Arten sind spezialisiert auf einen bestimmten Lebensraum und reagieren sensibel auf Störungen. Damit sie durch die Freizeitaktivitäten keinen Schaden nehmen, müssen sich die Menschen rücksichtsvoll in der Natur bewegen. Das BAFU engagiert sich für ein respektvolles Miteinander.

Wiederherstellung und Ersatz im Natur- und Landschaftsschutz

Wenn eine Projektierung von Bauten und Anlagen unvermeidbare Eingriffe in schützenswerte Lebensräume vorsieht, muss der Verursacher für Wiederherstellung oder angemessenen Ersatz sorgen. Der Naturwert soll nach dem Eingriff gleich gross sein wie vorher (Null-Bilanz).

Ökologischer Ausgleich

Der ökologische Ausgleich ist ein Sammelbegriff für Massnahmen, die der Erhaltung und Förderung von Lebensräumen und ihrer Vernetzung in intensiv genutzten oder dicht besiedelten Landschaften dienen.

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 26.07.2022

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/biodiversitaet/fachinformationen/nachhaltige-nutzung-der-biodiversitaet.html