Gesundheit und Wohlbefinden: Dossiers

Umweltschutz kommt der menschlichen Gesundheit zugute

19.11.2019 – «Die Menschen vor den schädlichen Auswirkungen zu schützen, ist eines der Ziele des Umweltschutzgesetzes», sagt Marc Chardonnens, Direktor des Bundesamts für Umwelt (BAFU). «Eine naturnahe Landschaft motiviert die Menschen, um Sport zu treiben und sich darussen zu bewegen. So trägt die Natur positiv zur Gesundheit bei», sagt Pascal Strupler, Direktor des Bundesamts für Gesundheit (BAG). Anlässlich der Veröffentlichung der gemeinsamen Publikation zum Thema Umwelt und Gesundheit diskutieren die beiden Amtsvorsteher über die Zusammenhänge zwischen diesen beiden Bereichen.

Magazin «umwelt» 3/2015 - Gesundheit, ein kostbares Gut

Dossier: Natur, Gesundheit und Ästhetik > Problematische Heilmittelrückstände > Krank durch Klimaerwärmung > Viel Grün für mehr Bewegung > Gesunde Städte planen

Magazin «umwelt» 3/2015 - Gesundheit, ein kostbares Gut

Dossier: Natur, Gesundheit und Ästhetik > Problematische Heilmittelrückstände > Krank durch Klimaerwärmung > Viel Grün für mehr Bewegung > Gesunde Städte planen

Hitzewelle und Trockenheit in der Schweiz: Waldbrandgefahr, Zustand der Gewässer und Ozon

08.07.2015 - Gemäss den Prognosen von Meteo Schweiz kommt auf die Schweiz eine Hitzewelle zu, die länger anhalten könnte. Das Bundesamt für Umwelt BAFU beantwortet die häufigsten Fragen zum aktuellen Zustand der Luft, der Fliessgewässer und zur Waldbrandgefahr.

Stickoxidbelastung: Viel besser, aber noch nicht gut genug

Die bisher im Bereich Luftreinhaltung getroffenen Massnahmen haben Früchte getragen - auch bei den Stickoxiden. Dies zeigt unter anderem die Langzeitstudie SAPALDIA, die in der Schweiz seit über 20 Jahren die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Gesundheit von mehr als 9000 Personen untersucht. Noch ist aber längst nicht alles im grünen Bereich.

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/gesundheit-und-umwelt/gesundheit--dossiers.html