Treibhausgasinventar der Schweiz

Das Treibhausgasinventar ist die umfassende Emissionsstatistik nach den Vorgaben der UNO-Klimakonvention. Es zeigt im Detail die Treibhausgasemissionen der Schweiz und erlaubt eine Aufteilung nach Gasen, Sektoren und einzelnen Emissionsquellen. Separat ausgewiesen werden die Treibhausgasemissionen aus dem internationalen Flug- und Schiffsverkehr sowie die Treibhausgasbilanz der Landnutzung (Böden, Vegetation).

Das Treibhausgasinventar weist sämtliche Treibhausgasemissionen der Schweiz aus. Nebst den Emissionen von Kohlendioxid (CO2) aus der Nutzung fossiler Energieträger sind dies insbesondere auch die CO2-Emissionen aus industriellen Prozessen und der Abfallverbrennung, sowie die Emissionen der weiteren Treibhausgase Methan (CH4), Lachgas (N2O) und der synthetischen Gase aus unterschiedlichsten Quellen. Übereinstimmend mit den Richtlinien der UNO-Klimakonvention sind die Emissionen des internationalen Flug- und Schiffsverkehr im Treibhausgasinventar zwar ausgewiesen, im Emissionstotal aber nicht enthalten. Dasselbe gilt für die Treibhausgasbilanz der Landnutzung, also die Treibhausgasemissionen und Kohlenstofffixierung durch Böden und Vegetation. Die im Treibhausgasinventar ausgewiesenen Emissionen sind nicht witterungsbereinigt. Das Treibhausgasinventar berücksichtigt zudem keine Emissionen, die bei der Produktion von Importgütern (inklusive Importstrom) entstehen.

Reduktionsziele und Überprüfung der Zielerreichung

Detaillierte Informationen zu den Reduktionszielen der Schweiz sowie zur Überprüfung der Zielerreichung (inklusive Anrechnung der Treibhausgasbilanz der Landnutzung) sind auf der folgenden Seite verfügbar:

Daten und Publikationen zum aktuellen Treibhausgasinventar

Das Treibhausgasinventar der Schweiz wird jährlich im Frühjahr auf Basis der Daten des vorletzten Jahres aktualisiert. Die nachfolgend gezeigten Daten basieren auf dem Treibhausgasinventar vom April 2020 (nächste Aktualisierung: April 2021).

Totale Treibhausgasemissionen der Schweiz und Aufteilung nach Gasen

Entwicklung der totalen Treibhausgasemissionen der Schweiz seit 1990, aufgeteilt in die Treibhausgase CO2, CH4 und N2O sowie die synthetischen Gase (ohne internationalen Flug- und Schiffsverkehr und ohne Treibhausgasbilanz der Landnutzung).
Prozentuale Anteile der Treibhausgase CO2, CH4, N2O und den synthetischen Gasen an den totalen Treibhausgasemissionen der Schweiz in den Jahren 1990 und 2018 (ohne internationalen Flug- und Schiffsverkehr und ohne Treibhausgasbilanz der Landnutzung).

Aufteilung der Treibhausgasemissionen der Schweiz nach Sektoren

Entwicklung der Treibhausgasemissionen der Schweiz seit 1990 in den Sektoren gemäss CO2-Verordnung. Die gestrichelte Linie zeigt die Emissionen aus dem Sektor Industrie ohne Abfallverbrennung.
Aufteilung der totalen Treibhausgasemissionen der Schweiz auf die Sektoren gemäss CO2-Verordnung in den Jahren 1990 und 2018. Der Sektor Gebäude setzt sich aus den Haushalten und den Dienstleistungen zusammen. Beim Sektor Industrie zeigt der mit Punkten ausgefüllte Teil die Emissionen aus der Verbrennung von Abfällen in Kehricht- und Sondermüllverbrennungsanlagen sowie als alternativer Brennstoff in industriellen Feuerungen. Beim Sektor Verkehr sind die Emissionen aus dem internationalen Flug- und Schiffsverkehr nicht enthalten.

Detaillierte Informationen zu den Treibhausgasemissionen der einzelnen Sektoren gemäss CO2-Verordnung sind auf den folgenden Seiten verfügbar:

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 18.12.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-klima/klima--daten--indikatoren-und-karten/daten--treibhausgasemissionen-der-schweiz/treibhausgasinventar.html