Naturgefahren: Fachinformationen

Die wichtigsten Fachinhalte für Experten

Die Komponenten des Risikomanagements

Umgang mit Naturgefahren

Einen absoluten Schutz vor Naturgefahren gibt es nicht. Ziel aller Massnahmen ist es, bestehende Risiken auf ein akzeptables Mass zu reduzieren und neue, inakzeptable Risiken zu verhindern. Der Schutz vor Naturgefahren ist eine Verbundaufgabe.

Gefahrenkarten, Intensitätskarten und Gefahrenhinweiskarten

Gefahrenkarten zeigen, wo in der Schweiz Siedlungen und Verkehrswege durch Hochwassergefahren, Rutschungen, Sturzprozesse und Lawinen bedroht sind. Zudem geben sie Auskunft über die zu erwartenden Intensitäten und die Wahrscheinlichkeit, mit der das Ereignis eintreten kann. Ausserhalb des Siedlungsgebiets zeigen Gefahrenhinweiskarten mit einem geringeren Detaillierungsgrad die möglichen Gefahrengebiete auf.

Programmvereinbarungen und Einzelprojekte im Bereich Naturgefahren

Der Schutz vor Naturgefahren ist eine gemeinsame Aufgabe von Kantonen und Bund. Gemäss Wasserbau- und Waldgesetzgebung gewährt der Bund den Kantonen Abgeltungen an Massnahmen, die Menschen und erhebliche Sachwerte vor Naturereignissen schützen.

Arbeitshilfen und -formulare

Naturgefahren: Arbeitshilfen und Formulare

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Arbeitshilfen und Formulare des BAFU im Bereich des Schutzes vor Naturgefahren als Ergänzung zu den offiziellen Vollzugshilfen.

Schutzwald

Rund die Hälfte der schweizerischen Waldfläche schützt vor Naturgefahren. Damit die Schutzwälder ihre Funktion dauernd und uneingeschränkt erfüllen können, ist eine nachhaltige Bewirtschaftung nötig. Die Schutzwaldpflege ist eine Verbundaufgabe von Bund, Kanton und weiteren Nutzniessern.

Seeregulierung

Nicht zu hoch und nicht zu tief. Aber auch nicht zu viel und nicht zu wenig. Die Regulierung der Seestände und der Seeausflüsse ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die unterschiedliche Interessen vereinbaren muss.

Kontakt
Letzte Änderung 06.12.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/naturgefahren/fachinformationen.html