Modul-Stufen-Konzept

Methoden zur Untersuchung und Beurteilung der Fliessgewässer: Makrozoobenthos

Die vorliegende Vollzugshilfe beschreibt eine im Rahmen des Modul-Stufen-Konzepts entwickelte Methode, mit welcher Fliessgewässer anhand ihrer Besiedlung mit wirbellosen Kleinlebewesen am Gewässergrund (Makrozoobenthos) beurteilt werden können.

Restwasser in Flüssen und Bächen

Restwasser in Flüssen und Bächen

Restwasser in Flüssen und Bächen

28.11.2019 - Genügend Wasser in Flüssen und Bächen ist nicht nur wichtig für Tiere und Pflanzen, sondern auch für eine lebendige Landschaft. Das neue Leporello «Restwasser in Flüssen und Bächen» bietet einen gut verständlichen Kurzüberblick über die Situation in der Schweiz.

 

NAQUA

NAQUA

Zustand und Entwicklung Grundwasser Schweiz

15.08.2019 - In der Schweiz sind wir es gewohnt, dass aus Grundwasser qualitativ einwandfreies Trinkwasser in ausreichender Menge gewonnen werden kann. Der vorliegende NAQUA-Bericht zeigt, dass vor allem Nitrat und Rückstände von Pflanzenschutzmitteln die Grundwasser-Qualität nachhaltig beeinträchtigen.

Grundwasser-Qualität

Gemeinsam für die Seeforelle

Seeforelle

Gemeinsam für die Seeforelle

30.10.2019 - Die Bestände der Seeforelle im Bodensee haben sich wieder erholt. Nun aber drohen neue Gefahren – unter anderem als Folge des Klimawandels. Darauf machen die internationalen Kommissionen für Gewässerschutz und Fischerei am Bodensee (IGKB und IBKF) in einer gemeinsamen Kampagne aufmerksam.

Medienmitteilung (PDF, 254 kB, 31.10.2019)

 

 
 
 

Nachweis von hochtoxischen Insektiziden

Bildquelle: Esther Michel, Eawag

Nachweis von hochtoxischen Insektiziden

04.11.2019 - Erstmals konnten in Schweizer Bächen besonders giftige Pflanzenschutzmittel (Pyrethroid- und Organophosphat-Insektizide) nachgewiesen werden. Diese Stoffe beeinträchtigen Wasserlebewesen bereits in sehr tiefen Konzentrationen bzw. deutlich ausgeprägter als viele andere Pflanzenschutzmittel.

Aqua & Gas Artikel (PDF, 1 MB, 04.11.2019)

Foto: Eschelisbach von Esther Michel, Eawag

 
 

Auf einen Blick


Wasserführung und Abflussregime

Das Wasserangebot ist von natürlichen Faktoren abhängig aber auch durch die Wasserkraftproduktion und den Klimawandel beeinflusst. Das BAFU überwacht Wasserführung und Abflussregime der Schweizer Gewässer.

Messwerte und Statistik

Informationen zu aktuellen Messwerten der Gewässer, Datenbezugsmöglichkeiten, Extremwertstatistik sowie Wasserentnahmen und -rückgaben.

Grundwasser

Grundwasser ist die wichtigste Trinkwasserressource der Schweiz. Ausreichend Grundwasser in bester Qualität gewinnen zu können, schien bisher selbstverständlich. Die Grundwasservorkommen geraten jedoch zunehmend unter Druck.

 
 

Zustand der Gewässer

Trotz insgesamt guter Wasserqualität beeinträchtigen Rückstände aus Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, Chemikalienrückstände aus dem Abwasser sowie Verbauungen und künstliche Hindernisse die ober- und unterirdischen Gewässer.. 

Abwasserreinigung

Dank dem praktisch flächendeckenden Ausbau von Abwasserreinigungsanlagen hat sich die Gewässerqualität in der Schweiz stark verbessert. In einem nächsten Schritt sollen Mikroverunreinigungen entfernt werden.

Renaturierung der Gewässer

Gewässer sind jene Lebensräume in der Schweiz, die sich wohl am meisten von ihrem natürlichen Zustand entfernt haben. Die Gewässerschutzpolitik des Bundes hat zum Ziel, Flüsse, Bäche und Seeufer wieder aufzuwerten.

Aktuelle Mitteilungen

Alle News

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungen zu lesen.

Zur externen NSB Seite

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/thema-wasser.html