Gefährliche Eigenschaft: Reizende Stoffe

Die gefährliche Eigenschaft "Reizende Stoffe" gilt als erfüllt, wenn eines der folgenden Kriterien zutrifft:

Fundstelle             Bezeichnung der
Eigenschaft
Anzuwendende Kriterien        
ChemV in Verbindung mit der Entscheidung der Kommission 2000/532/EG Reizend Gesamtkonzentration von mehr als 10% von einem oder mehreren nach R41 als reizend eingestuften Stoffen

Gesamtkonzentration von mehr als 20% von einem oder mehreren nach R36, R37 oder R38 als reizend eingestuften Stoffen
ChemV in Verbindung mit Anhang III der Richtlinie 2008/98/EG Hautreizende/-ätzende Wirkung

Schwere Augenschädigungen/ Augenreizung
Gesamtkonzentration von mehr als 1% an einem oder mehreren mit hautätzender Wirkung der Kategorie 1A eingestuften Stoffen (H314)*

Gesamtkonzentration von mehr als 10% an einem oder mehreren mit schwerer Augenschädigung der Kategorie 1 eingestufen Stoffen (H318)*

Gesamtkonzentration von mehr als 20% an einem oder mehreren mit hautreizender Wirkung der Kategorie 2 (H315) und mit augenreizender Wirkung der Kategorie 2 (H319) eingestufen Stoffen*

*Zu berücksichtigen sind Stoffe mit hautätzender Wirkung der Kategorie 1A (H314), Stoffe mit hautreizender Wirkung der Kategorie 2 (H315), Stoffe mit schwerer Augenschädigung der Kategorie 1 (H318) und augenreizender Wirkung der Kategorie 2 (H319) mit einer Konzentration von mehr als 1%

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 29.03.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/abfall/fachinformationen/abfallpolitik-und-massnahmen/vollzugshilfe-ueber-den-verkehr-mit-sonderabfaellen-und-anderen-/klassierung-von-abfaellen/klassierung-von-sonderabfaellen-nach-eigenschaften/gefaehrliche-eigenschaft--reizende-stoffe.html