Gefährliche Eigenschaft H3: Entzündbare Flüssigkeiten

Die gefährliche Eigenschaft H3 gilt als erfüllt, wenn eines der folgenden Kriterien zutrifft:

Fundstelle              Bezeichnung der Eigenschaft Anzuwendende Kriterien   
UN-Empfehlung für die Beförderung gefährlicher Güter Gefahrenklasse 3

Entzündbare Flüssigkeiten
ADR Kap. 2.2.3.1
ChemV in Verbindung mit Anhang VI der Verordnung 67/548/EWG Hochentzündlich R12 Hochentzündlich

Flüssige Stoffe und Zubereitungen, die einen extrem niedrigen Flammpunkt und einen niedrigen Siedepunkt haben: Flammpunkt unter 0°C und einen Siedepunkt (oder bei einem Siedebereich einen Siedebeginn) von höchstens 35°C
ChemV in Verbindung mit Anhang VI der Verordnung 67/548/EWG Leichtentzündlich R11 Leichtentzündlich

Flüssige Stoffe oder Zubereitungen, mit einen sehr niedrigen Flammpunkt: Flammpunkt unter 21°C, aber nicht hochentzündlich
ChemV in Verbindung mit Anhang VI der Verordnung 67/548/EWG Entzündlich R10 Entzündlich

Flüssige Stoffe und Zubereitungen, die einen Flammpunkt von minddestens 21°C und höchstens 55o C haben
ChemV in Verbindung mit Anhang III der Richtlinie 2008/98/EG Entzündbare Flüssigkeiten H224 Flüssigkeit und Dampf extrem entzündbar

H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar

Weiterführende Informationen

Kontakt
Letzte Änderung 22.09.2016

Zum Seitenanfang

https://www.bafu.admin.ch/content/bafu/de/home/themen/abfall/fachinformationen/abfallpolitik-und-massnahmen/vollzugshilfe-ueber-den-verkehr-mit-sonderabfaellen-und-anderen-/klassierung-von-abfaellen/klassierung-von-sonderabfaellen-nach-eigenschaften/gefaehrliche-eigenschaft-h3--entzuendbare-fluessigkeiten.html